ARD Hörspieltage

Kinderhörspielpreise 2021

STAND

Mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis der ARD wird "Herr der Lügen" von Thilo Reffert ausgezeichnet. Den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe erhält "Ich will kein Engel sein" von Frauke Angel.

Preisträger des Deutschen Kinderhörspielpreises 2021, der Autor Thilo Reffert (Foto: SWR, Uwe Riehm)
Thilo Reffert gewinnt für sein Stück „Herr der Lügen“ den Deutschen Kinderhörspielpreis der ARD. Im Hörspiel geht es um Freundschaft und den feinen Unterschied zwischen Lüge und Erdichtung. Uwe Riehm

Deutscher Kinderhörspielpreis für „Herr der Lügen“

Ronny ist mit seiner Familie umgezogen. Neue Wohnung, neue Stadt, neue Schule – aber auch neue Freunde? Seine Mitschüler interessieren sich jedenfalls kein Stück für ihn. Und dass er, um auf sich aufmerksam zu machen, behauptet, sein Fahrrad sei schneller als ein Auto und sein Kopf empfange Signale aus dem Weltall, macht ihn nicht gerade beliebter.

Aber dann klaut er – mehr aus Versehen – bei einem Antiquar Gottfried August Bürgers Münchhausengeschichten. Und wenn er jetzt von seinem Opa erzählt, der sein Pferd an einer Kirchturmspitze festgebunden und es geschafft hat, sich an den eigenen Haaren aus einem Sumpf zu ziehen, hören ihm Marek, Wedat, Kalida und sogar die oberschlaue Tessa zu. Nach und nach wird aus Ronny, dem Lügner, Ronny, der Geschichtenerzähler. Aber dann fliegt, dem Internet sei Dank, der Schwindel auf. Und Ronny steht vor der Frage: Wieder die Schule wechseln? Oder darauf vertrauen, dass seine neuen Freunde trotzdem zu ihm halten?

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird von der ARD und der Film- und Medienstiftung NRW gestiftet. Zur Jury gehören Frank Olbert (Vorsitz), Feuilletonchef beim Kölner Stadt-Anzeiger, die Dramaturgin und Autorin Kerstin Behrens, die Literaturkritikerin Eva Maria Lenz, Karin Lorenz, die beim Patmos Verlag für das Hörbuchprogramm samt Produktion zuständig war, sowie der Regisseur, Musiker und Autor Torsten Krug.

Mit: Jeremias Matschke, Lasse Pantel, Antonia Zschiedrich, Toni Lorentz, Felix von Manteuffel, Anna Grisebach, Markus Gerken, Axel Wandtke u.a.
Regie: Cordula Dickmeiß
Komposition: Michael Rodach
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2021

Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe für „Ich will kein Engel sein“

Oberbürgermeister Frank Mentrup, Juryvorsitzende Maryam Zaree und Anna Bergmann, Schauspieldirektorin des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (Foto: SWR, Uwe Riehm)
Oberbürgermeister Frank Mentrup, Juryvorsitzende Maryam Zaree und Anna Bergmann, Schauspieldirektorin des Badischen Staatstheaters Karlsruhe gratulieren Frauke Angel in Abwesenheit zum Kinderhröspielpreis der Stadt Karlsruhe 2021. Die Kinderjury der Hans-Thoma-Schule wählte ihr Stück „Ich will kein Engel sein“. Uwe Riehm

Kira König probt im Krippenspiel den Engel. Der will sie aber nicht sein! Auch wenn Oma der Meinung ist, dass der Engel ihrer Enkelin gut zu Gesicht stehen würde, denn so könne sie sich in Dankbarkeit üben. Eine Tugend, die sie bei Kira schmerzlich vermisst. Überhaupt, die Jugend von heute: maßlos, unverschämt und egoistisch. Was man schon an Kiras Wunschzettel sehen kann, der Oma auf die Palme bringt. So wird der Familienausflug auf den Weihnachtsmarkt zu einer Moralpredigt über das Geben und Nehmen.

Bis Kira dem obdachlosen Harald begegnet und den Spieß umdreht. Soll doch Oma beweisen, dass sie ein Engel und Nächstenliebe nicht nur ein leeres Wort ist! Was dabei herauskommt, ist ein Weihnachtsgeschenk, das bisher niemand auf dem Zettel hatte.

Über den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe entscheidet in jedem Jahr eine Kinderjury aus einer Karlsruher Schule. In diesem Jahr besteht die Jury aus Hörspielspezialist*innen einer 4. Klasse der Hans-Thomas-Schule. Sie hören und sprechen über alle diesjährigen ARD Einreichungen und zu guter Letzt wählen Sie ihr Gewinnerstück.

Ich will kein Engel sein“ von Frauke Angel
Das Hörspiel ist online noch nicht verfügbar, die Ursendung ist am 24.12.2021.

Mit: Jasmin Kraze, Nele Rosetz, Tonio Arango, Eva Weißenborn, Heikko Deutschmann, Tomke Angel, Artur Lacdao, Devid Striesow
Regie: Leonhard Koppelmann
Musik: Vera Mohrs
Produktion: rbb 2021

Diese Hörspiele waren im Wettbewerb um die Kinderhörspielpreise bei den ARD Hörspieltagen

Hoffmanns Erzählungen für Kinder

von Jacques Offenbach/Sascha von Donat
anhören bei Spotify

Expedition Zukunft - Die Rettung der Schokolade

von Janine Lüttmann
anhören bei KiRaKa des WDR

Miamis Welt

von Beate Dölling
anhören bei Kakadu

Zauberer Schnitzel im Gipfelglück

von Kerstin und Sepp Egerer
Homepage von "actingcreative" (kein Hörspiel-Audio)

Die Wikingerprüfung (Der schreckliche Sven Teil III)

von Peter Enrico Vittoria
anhören bei "hörpev.de"

Keine Angst vor Acutis

von Kilian Leypold
anhören beim BR

Wie viele Sterne hat ein Tag?

von Jörg Wolfradt
anhören beim WDR

Freibad

von Will Gmehling
anhören beim WDR

Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

von Torben Kuhlmann
erschienen beim Hörverlag (Seite ohne Hörspiel-Audio)

Kannawoniwasein. Manchmal kriegt man einfach die Krise

von Martin Muser / Judith Ruyters 
anhören beim WDR

Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

von Silke Lambeck / Janine Lüttmann
eine Produktion des HR

Linie 912

von Thilo Reffert
anhören auf der Seite von Thilo Reffert

Familie von Stibitz - Die Ganoven-Omi

von Anders Sparring, Per Gustavson / Sandra Kunstmann
anhören beim WDR

Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Roboter

von Markus Humbach, Andrea Erne / Inga Reuters
eine Produktion der Jumbo Neue Medien & Verlag

Kreuz und quer Piraten hinterher 

von Arne Köhler
anhören beim HR

Der Melog und der weiße Hai

von Gabriele Summen
mehr zum Hörspiel auf der-melog.de (kein Hörspiel-Audio)

Santa Claus Revival

von Thomas Auerswald 
mehr zum Hörspiel auf santaclausrevival.com (kein Hörspiel-Audio)

Homeschooling mit Gott

von Frauke Angel
anhören bei Kakadu

Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich 

von Janine Lüttmann
eine Produktion des NDR (kein Hörspiel-Audio)

Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer 

von A.L. Kennedy / Jörgpeter von Clarenau
anhören beim SWR (Hörspiel-Audio bis 30.10.2021)

Petunia Perkins und das Geheimnis der alten Villa

von Corinna Gerhards
erschienen bei Audible

Eine wundersame Rettung. Tamar - ein Kinderschicksal im Holocaust

von Roswitha Dasch
erschienen bei headroom Verlag Köln

Escape Rooms: Im Auge des Galileo - Ein Hörspiel in DREI Räumen

von Emilia Palomba, Enya Zurawski, Lilly Blott et al.
eine Produktion der Hochschule Ruhr West

Nepomuk und der Rabel

von Annika Bosch
mehr zum Hörspiel auf der Seite von Annika Bosch (kein Hörspiel-Audio)

Checker Tobi - Der große Digital-Check

von Gregor Eisenbeiß
eine Produktion von cbj Audio (kein Hörspiel-Audio)

Der Plumpsack geht herum

von Silas Degen
Autorenproduktion - anhören bei dokublog

Karlsruhe

ARD Hörspieltage

Das größte deutschsprachige Publikumsfestival für Hörspiel und Klangkunst findet in diesem Jahr am 12. und 13. November im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien statt. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Zwölf herausragende Produktionen aus der ARD, dem Deutschlandradio sowie SRF und ORF konkurrieren um die renommierte Auszeichnung.  mehr...

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

STAND
AUTOR/IN