STAND

Oliver Mahn studierte Neuere Deutsche Literatur, Zivilrecht und Allgemeine Betriebswirtschaft in Tübingen. 2000 gründete er die Interspherial Drehbuchschule in Stuttgart. Seit 2001 ist er im Filmbüro Baden-Württemberg als Festivalleiter tätig, 2002 wurde er zum 1. Vorstand und Geschäftsführer gewählt. 

2004 gründete er den Wettbewerb um den Jugendfilmpreis im Rahmen der Filmschau Baden-Württemberg. Das Jugendfilmfestival ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Treffpunkte für junge Filmemacher geworden. Des Weiteren entwickelte Oliver Mahn den MediaStart-Up-Preis, welcher an junge Filmteams geht, die sich mit einer Neugründung am Standort unternehmerisch betätigen.

Seit 2004 organisiert und leitet Mahn das Indische Filmfestival Stuttgart. 2007 konzipierte er gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung den Filmförderpreis für Koproduktion, 2011 führte er den Baden-Württembergischen Filmpreis ein. Ferner etablierte er den Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis, der an Persönlichkeiten geht, die sich um den Film- und Medienstandort verdient gemacht haben.  

Die Jury-Mitglieder 2021

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2021: Die Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2021 stellen sich vor.  mehr...

STAND
AUTOR/IN