Mädchen soll in Speicher sexuell missbraucht worden sein - Polizei sucht Täter

Stand
Autor/in
Teuwsen, Jan

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Mädchens in Speicher. Das teilte ein Sprecher am Morgen mit. Eine Sonderkommission suche weiter nach dem Täter.

Seit gestern Abend haben sich bei der Polizei drei Zeugen gemeldet. Allerdings gibt es noch keine neuen Hinweise zu dem Gesuchten. Die Sonderkommission sei dabei, weitere Zeugen zu finden. Ein anderer Mann, der in den Tagen zuvor in Speicher Kindern Süßigkeiten zugeworfen hatte, dürfte laut dem Polizeisprecher als Tatverdächtiger in diesem Fall weiter ausscheiden. Polizisten hätten mit ihm gesprochen, er werde aber weiter in den Ermittlungen berücksichtigt. Das sechsjährige Mädchen und seine Familie werden derweil von einer Opferschutzbeauftragten betreut. Nach Angaben der Polizei hatte ein unbekannter Mann das sechsjährige Mädchen am Dienstagabend in Speicher mit Süßigkeiten hinter ein Haus gelockt und dort missbraucht.

Speicher

Sechsjähriges Mädchen soll missbraucht worden sein Kindesmissbrauch in Speicher: Jugendlicher in U-Haft

Nach intensiver Fahndung hat die Polizei einen konkreten Tatverdacht. Ein Jugendlicher soll in Speicher in der Eifel eine Sechsjährige missbraucht haben.

Stand
Autor/in
Teuwsen, Jan