Info-Date am Mittag: Deutlich mehr antisemitische Vorfälle in Deutschland ++ Stuttgart ist Stau-Hauptstadt im Süden

Stand
Autor/in
Dagmar Freudenreich

Audio herunterladen (9,7 MB | MP3)

Im vergangenen Jahr ist die Zahl antisemitischer Vorfälle in Deutschland deutlich angestiegen. Das hat der Bundesverband der Recherche-
und Informationsstellen Antisemitismus Rias mitgeteilt. Fast 5.000 Vorfälle wurden gemeldet, das sind 80 Prozent mehr als im Jahr davor. Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Klein, spricht von so wörtlich "absolut katastrophalen Zahlen".

Stuttgart ist Stau-Hauptstadt des Südens

Eine Verkehrs-Analyse hat ergeben, dass in keiner anderen Stadt im Süden Pendler so oft und lange im Stau stehen wie in der Region Stuttgart. Die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg landet im bundesweiten Vergleich auf Platz zwei hinter Berlin.

Stand
Autor/in
Dagmar Freudenreich