STAND
AUTOR/IN

(Aufzeichnung vom 9. Dezember 2019 im Literaturhaus Stuttgart)

Audio herunterladen (50,4 MB | MP3)

Im Alter von nur 36 Jahren kam der Dichter Friedrich Hölderlin in die Psychiatrie. Kurz darauf bezog er das Turmzimmer einer Tübinger Tischlerfamilie, die sich bis zu seinem Tod um ihn kümmerte. Er starb 1843. Der Literaturwissenschaftler Rüdiger Safranski stammt - wie Hölderlin - aus dem Württembergischen. Bekannt wurde er duch seine klugen Monografien zu Nietzsche, Schiller und Goethe. Ein Kenner des 19. Jahrhunderts.
Zum Hölderlin-Jahr 2020 erzählt er die Lebensgeschichte des Dichters, und er hat sie nicht turmzimmereng, sondern freiheitlich weit angelegt: „Komm! ins Offene, Freund!”

Literatur 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin

2020 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Hölderlin zum 250. Mal. Kaum ein anderer Dichter fordert die Künste und seine Leserschaft bis heute so heraus wie er. Mit seinen kühnen Sprachexperimenten, die keiner Strömung, weder der Klassik noch der Romantik, zuzuordnen sind, führte er die Dichtung in die Moderne.  mehr...

STAND
AUTOR/IN