STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Seit 20 Jahren leitet Susan Neiman das Einstein Forum in Potsdam, und noch viel länger beobachtet die amerikanische Philosophin, wie Deutschland mit seiner Vergangenheit umgeht.

Audio herunterladen (29 MB | MP3)

Dass es einer Gesellschaft gelungen sei, weg vom Opferdiskurs Täterschaft zu bekennen, sei historisch einmalig, konstatiert sie. Davon sei die US-Gesellschaft mit ihrer Rassismus-Geschichte noch meilenweit entfernt. Nun hat sie ein Buch geschrieben. Von den Deutschen lernen heißt es. Als Anleitung gedacht, für einen Prozess, der in Amerika überfällig und in Deutschland noch nicht vollkommen ist.

Musiktitel


Mar desconocido
Pink Martini
CD: Hey Eugene!

Gina
Gigi Biolcati
CD: Da spunda

Take a little turn
Rigmor Gustafsson
CD: Come home

Mississippi Goddam
Nina Simone
CD: Creative outlaws - US underground 1962-1970

Mississippi
Bob Dylan
CD: Love and theft

STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN