SWR2 Leben

Vom Stummfilm bis zu den letzten analogen Kopien – Frank Becker und sein privates Filmarchiv

STAND
AUTOR/IN
Thomas Gaevert

Audio herunterladen (43,5 MB | MP3)

Seit über 40 Jahren sammelt der Bielefelder Schreibwarenhändler Frank Becker Filme - nicht in digitalen Formaten, sondern auf "echtem" Filmmaterial. Es ist eine Leidenschaft, die ihn seit dem Ende seiner Schulzeit nie wieder losließ.

Mit über 120.000 Filmrollen, die vom frühen Stummfilm bis hin zu den letzten analogen Kinovorführkopien vor der digitalen Wende reichen, verfügt er über das größte bekannte private Archiv dieser Art in Deutschland.

Netzkultur „Filmwissen.Online“ — Filmgeschichte digital und spielerisch kennenlernen

Wie funktioniert ein Dokumentarfilm? Was hat Winnetou am Neckar zu suchen? War Lotte Reiniger die erste Regisseurin in Deutschland? Anworten gibt die Plattform „Filmwissen.Online“ mit ihren digitalen und interaktiven Inhalten. Sie gräbt viele unbekannte Filme sowie Pioniere und Pionierinnen aus und zeigt, was man von ihnen lernen kann. „Filmwissen.Online“ ist zwar kein umfassendes „Nachschlagewerk“, lädt aber immer wieder zum Stöbern und Selbsterkunden ein.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Zeitwort 1.9.1902: Der erste Science-Fiction-Film kommt ins Kino

„Die Reise zum Mond“ war ein Riesen-Erfolg. In dem 16 Minuten-Film experimentierte Georges Méliès mit vielen Tricks. Der Science-Fiction war damals ein ganz neues Genre.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

STAND
AUTOR/IN
Thomas Gaevert