Bitte warten...

Freitag, 29.7.2016

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
  • 00.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • 00.05

    ARD-Nachtkonzert

    Milij Balakirew:
    "Islamey"
    Symphonieorchester des BR
    Leitung: Esa-Pekka Salonen
    Dmitrij Schostakowitsch:
    Klaviertrio e-Moll op. 67
    Trio Bamberg
    Alexander Borodin:
    "Polowetzer Tänze" aus "Fürst Igor"
    Chor des BR
    Münchner Rundfunkorchester
    Leitung: Roman Kofman
    Anton Ferdinand Titz:
    Streichquartett Es-Dur
    Musica Petropolitana
    Sergej Rachmaninow:
    Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44
    Bamberger Symphoniker
    Leitung: Oleg Caetani

  • 02.00

    Nachrichten, Wetter

  • 02.03

    ARD-Nachtkonzert

    Antonio Casimir Cartellieri:
    Parthia Nr. 2 Es-Dur
    Consortium Classicum
    Johann Sebastian Bach:
    Aria mit 30 Veränderungen BWV 988
    Benjamin Schmid (Violine)
    Veronika Hagen (Viola)
    Sebastian Hess (Violoncello)
    Louis Spohr:
    Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78
    Orchestra della Svizzera Italiana
    Leitung: Howard Shelley

  • 04.00

    Nachrichten, Wetter

  • 04.03

    ARD-Nachtkonzert

    Erich Wolfgang Korngold:
    "Märchenbilder" op. 3
    Klaus Sticken (Klavier)
    Johann Wilhelm Wilms:
    Sinfonie Nr. 6 d-Moll op. 58
    Concerto Köln
    Leitung: Werner Ehrhardt

  • 05.00

    Nachrichten, Wetter

  • 05.03

    ARD-Nachtkonzert

    Franz Schubert:
    Marche caractéristique Nr. 1 C-Dur D 968 B
    Evgeny Kissin (Klavier)
    James Levine (Klavier)
    Luigi Boccherini:
    Streichquartett B-Dur G 160
    Alea Ensemble
    Hans Leo Hassler:
    Canzon 9. toni à 8
    Musica Fiata
    Leitung: Roland Wilson
    Agustin Barrios Mangoré:
    "Un sueno en la floresta"
    Milo Karadaglic (Gitarre)
    Gabriel Fauré:
    "Masques et bergamasques" op. 112
    Orpheus Chamber Orchestra
    Antonio Vivaldi:
    "Follia" op. 1
    Sonatori de la Gioiosa Marca

  • darin bis 8.00 Uhr:

    Musikliste:
    Joseph Haydn:
    Ouvertüre D-Dur Hob Ia:7
    Heidelberger Sinfoniker
    Leitung: Thomas Fey
    John Field:
    Nocturne für Klavier Nr. 15 C-Dur
    Míceál O'Rourke (Klavier)
    Arthur Sullivan:
    3. Satz aus dem Cellokonzert D-Dur
    Julian Lloyd Webber (Violoncello)
    London Symphony Orchestra
    Leitung: Charles Mackerras
    Ernst von Dohnányi:
    2. Satz aus dem Streichquartett Nr. 2 Des-Dur op. 15
    Fine Arts Quartet
    Johann Sebastian Bach:
    2. Satz aus der Flötensonate Nr. 2 Es-Dur BWV 1031
    Albrecht Mayer (Oboe)
    Sinfonia Varsovia
    Leitung: Albrecht Mayer
    Ludwig van Beethoven:
    3. Satz aus der Sinfonie Nr. 1 C-Dur
    Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
    Leitung: Paavo Järvi

    Jazz-CD-Tipp (1)
    Gene Perla:
    Tergiversation
    Ensemble
    Warren Wolf (vib)
    Christian McBride (b)
    Jeff "Tain" Watts (drums)
    (CD: Convergence / MAC 1105 Mack Avenue)

    Antonín Dvorák:
    Mazurka für Violine und Klavier e-Moll op. 49
    Pavel Sporcl (Violine)
    Petr Jiríkovský (Klavier)
    Georg Philipp Telemann:
    2. Satz aus dem Konzert für Blockflöte, Viola da gamba,
    Streicher und Basso continuo a-Moll TWV 52:a1
    Julien Martin (Blockflöte)
    Josh Cheatham (Viola da gamba)
    Capriccio Stravagante
    Leitung: Skip Sempé
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    1. Satz aus der Sinfonie Nr. 5 B-Dur KV 22
    The English Concert
    Leitung: Trevor Pinnock

    Jazz-CD-Tipp (2)
    Warren Wolf:
    Havoc
    Ensemble
    Warren Wolf (vib)
    Christian McBride (b)
    Brad Mehldau (p)
    John Scofield (g)
    Jeff "Tain" Watts (drums)
    (CD: Convergence / MAC 1105 Mack Avenue)

    Fernando Bustamante:
    Misionera für Klavier, Harfe und Gitarrenensemble, bearbeitet für Gitarre
    Pepe Romero (Gitarre)
    Franz Schubert:
    4. Satz aus dem Streichquartett D-Dur D 94
    Leipziger Streichquartett
    Johannes Brahms:
    Ungarischer Tanz Nr. 5 fis-Moll für Klavier zu 4 Händen WoO 1
    Katia & Marielle Labéque

    Moderation: Sonja Striegl

  • 08.00

  • Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

    Musik darin.
    CD-Titel: Circle Maker: Issachar / Zevulun
    Musiktitel: Gevurah
    Ensemble: Bar Kokhba Sextet
    Label: Tzadik

    Moderation: Gregor Papsch

  • 08.30

    SWR2 Wissen

    "Wir wollten im Kampf fallen"

  • 08.58

    SWR2 Programmtipps

  • 09.00

    Nachrichten, Wetter

  • 09.05

    SWR2 Musikstunde

    Kleine amerikanische Musikgeschichte in 5 Präsidenten (5)

  • 10.00

    Nachrichten, Wetter

  • 10.05

    SWR2 Tandem

    Der Taktstock in Führungsfragen

    Spitzenmanager dirigieren ein Sinfonie-Orchester
    Von Anja Kempe

  • Antonio Caldara:
    Triosonate d-Moll,op. 1 Nr. 12
    Amandine Beyer (Violine)
    Leila Schayegh (Violine)
    Jonathan Pesek (Violoncello)
    Jörg-Andreas Bötticher (Cembalo,Orgel)
    Matthias Spaeter (Barocklaute)
    Ferruccio Busoni:
    Bach-Fantasia
    Marc-André Hamelin (Klavier)
    William Sterndale Bennett:
    Sinfonie Nr 5 g-Moll
    Milton Keynes Chamber Orchestra
    Leitung: Hilary Davan Wetton
    Robert Schumann:
    Fünf Stücke im Volkston op. 102
    David Geringas (Violoncello)
    Tatjana Schatz (Klavier)
    Leo Ferre:
    Colloque sentimental, bearbeitet
    Philippe Jaroussky (Countertenor)
    Jérôme Ducros (Klavier)
    Quatuor Ebène
    Nino Rota:
    Filmmusik zu "Der Leopard"
    Orquesta Ciudad de Granada
    Leitung: Josep Pons

    Moderation: Ines Pasz

  • 11.57

    SWR2 Kulturservice

    Tipps für Veranstaltungen mit ermäßigtem Eintritt für Inhaber der SWR2 Kulturkarte.

    Der Countertenor Raffaele Pe und das Ensemble La Venexiana sind am Sonntag beim Mainzer Musiksommer zu hören. Auf dem Programm in der Seminarkirche stehen Kantaten und Arien von Giovanni Battista Bononcini, Alessandro Scarlatti, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel.
    Der Countertenor Raffaele Pe und das Ensemble La Venexiana: am Sonntag um 20 Uhr in der Seminarkirche Mainz.

    Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zeigt noch bis zum 28. August die Ausstellung "David Roberts im Orient - Beobachtung und Fantasie". Der englische Maler Roberts gehörte am Beginn des 19. Jahrhunderts zu den Orientreisenden, deren Zeugnisse die Vorstellung einer bis dahin wenig bekannten Region geprägt haben. 1838/39 bereiste er Ägypten, das heutige Israel, Jordanien und den Libanon. Fasziniert war er von der Vielzahl der Altertümer und deren langer Geschichte, befremdet von der kargen Wüstenlandschaft. Seine viel gedruckten Zeichnungen von Kultur, Land und Leuten geistern noch heute durch das Bild vom Orient und verstellen häufig den Blick auf eine Region im Wandel.
    "David Roberts im Orient - Beobachtung und Fantasie": noch bis zum 28. August in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe.

    Beim RheinVokal Festival gibt der Bariton Thomas E. Bauer am Sonntag einen Liederabend im Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Zu hören sind unter anderem Heine-Lieder aus "Schwanengesang" von Franz Schubert sowie Ludwig van Beethovens Zyklus "An die ferne Geliebte".
    Ein Liederabend mit Thomas E. Bauer: Sonntag, 20 Uhr, Arp Museum Bahnhof Rolandseck.

  • Türkische Einflussversuche in Deutschland. Wie umgehen damit?

    anschließend:
    SWR2 Programmtipps

    Moderation: Christian Hauck

  • 12.30

    Kurznachrichten

  • Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

  • 13.00

    Nachrichten, Wetter

  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    Klaviertrio C-Dur KV 548
    Trio Gaspard
    Carl Philipp Emanuel Bach:
    Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo A-Dur Wq 172
    Julian Steckel (Violoncello)
    Euroclassic Festival Orchester Pirmasens
    Leitung: Martin Funda
    Franz Schubert:
    "Die Wetterfahne"
    "Gefrorne Tränen"
    "Erstarrung"
    "Der Lindenbaum"
    aus "Winterreise" D 911
    Thomas E. Bauer (Bariton)
    Jos van Immerseel (Hammerklavier)
    Claude Debussy:
    Violinsonate g-Moll
    Valeriy Sokolov (Violine)
    Evgeny Izotov (Klavier)
    Kurt Weill:
    "One Life to Live" aus "Lady in the Dark"
    "Scène au Dancing" aus "Marie Galante"
    "Nannas Lied"
    "The Saga of Jenny" aus "Lady in the Dark"
    Ute Gfrerer (Sopran)
    James Holmes (Klavier)
    Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
    Leitung: James Holmes

  • 14.28

    SWR2 Programmtipps

  • 14.30

    SWR2 Fortsetzung folgt

    Sein einziger Sohn (18/24)

    Roman von Leopoldo Alas y Ureña
    Gelesen von Jürgen Thormann

  • 14.55

    SWR2 Die Buchkritik

    Boris Schumatsky: Der neue Untertan

    Populismus, Postmoderne, Putin
    Residenz-Verlag, Wien 2016
    160 Seiten
    18,90 Euro

  • 15.00

    Nachrichten, Wetter

  • 15.05

    SWR2 Cluster

    Das Musikmagazin

  • 16.00

    Nachrichten, Wetter

  • 17.00

    Nachrichten, Wetter

  • 17.05

    SWR2 Forum

    Das Methusalem-Projekt –

    Warum wollen wir unsterblich sein?

    Es diskutieren:
    Prof. Dr. Petra Gehring, Philosophin, Technische Universität Darmstadt
    Prof. Dr. Sebastian Knell, Philosoph, Humboldt-Universität Berlin
    Dr. Hans-Jörg Ehni, Philosoph, Universität Tübingen
    Gesprächsleitung: Michael Risel

  • Spencer Williams, Jack Palmer:
    I've found a new baby
    Benny Goodman and his Sextet
    Charlie Christian, E-Gitarre
    Jo Jones, Schlagzeug
    Artie Bernstein, Bass
    Count Basie, Piano
    George Auld, Tenorsaxofon
    Cootie Williams, Trompete
    Benny Goodman, Klarinette

    Harold Arlen:
    As long as I live, Aus der Revue: Cotton Club Parade
    Charlie Christian & Ensemble
    Charlie Christian, E-Gitarre

    Benny Goodman:
    Benny's bugle
    Charlie Christian & Ensemble
    Charlie Christian, E-Gitarre

  • Türkische Konflikte in Deutschland - wie damit umgehen?

  • 19.00

    Nachrichten, Wetter

  • 19.05

    SWR2 Kontext

    Pokémon Go – Wenn Computerspiele Wirklichkeit werden

  • Tagestipp

    19.20

    läuft seit

    SWR2 Tandem

    Alternative Festival-Kunst in Dänemark

  • 20.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • Tagestipp

    20.04

    Concentus Musicus Wien
    Leitung: Karina Canellakis
    Ludwig van Beethoven:
    Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36
    Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
    (Konzert vom 26. Juni im Stefaniensaal des Congress, Graz)

    anschließend:
    Montpellier Festival
    Orchestre de Chambre de Paris
    Natalie Dessay (Sopran)
    Philippe Cassard (Klavier)
    Leitung: Douglas Boyd
    "Chez Felix (Mendelssohn)"
    Franz Danzi:
    Ouvertüre zu "Turandot"
    Felix Mendelssohn Bartholdy:
    4 Lieder für Sopran und Klavier
    Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25
    Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11
    (Konzert vom 20. Juli in der Opéra Berlioz Le Corum, Montpellier)

  • 22.30

    ARD Radiofestival. Lesung

    "Augustus" (10/40)

    Roman von John Williams
    Übersetzt von Bernhard Robben
    (Produktion: HR 2016)

  • 23.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • 23.04

    ARD Radiofestival. Gespräch

    Der Historiker Jörg Baberowski

    im Gespräch mit Stefan Nölke

  • 23.30

    ARD Radiofestival. Jazz

    Preview: Neue Jazz-Produktionen

Weitere Themen in SWR2