Astronomie

Was war vor dem Urknall?

STAND
AUTOR/IN
Bruno Deiss

Audio herunterladen ( | MP3)

In der momentanen Situation, in der wir in der Wissenschaft sind, gibt es darauf keine Antwort. Alles was wir momentan sagen können ist, dass unsere bisherigen Theorien, nämlich die für das ganze Universum zuständige allgemeine Relativitätstheorie, irgendwie mit der Quantenphysik zusammenfabriziert werden muss. Und dieses Zusammentun ist noch die große Frage. Dann erst besteht die Hoffnung, dass man etwas sagen könnte, was den vielleicht vor dem Urknall war, was eine Ursache gewesen sein könnte.

Im Moment sieht es so aus: Das Universum können wir ganz wunderbar mit der Relativitätstheorie beschreiben, wie es sich ausdehnt. Und wenn man das zurückrechnet, kommt man auf einen Zustand, der kompakt und unglaublich heiß war. Aber was davor war – da versagt diese Relativitätstheorie.

Wir wissen aber, dass man in diesem extremen Anfangszustand, diesen "Zeitpunkt Null", die Quantenphysik in Anschlag bringen müsste. Wie man das aber miteinander verheiraten soll – daran stricken noch ganze Generationen von Physikern. Bislang noch ohne großen Erfolg.

Kosmologie Der Streit um die Hubble-Konstante – Wie schnell explodiert das Universum?

In schönen und weltweit akzeptierten Modellen haben Astrophysiker den Wert der Hubble-Konstante mit 67,4 berechnet. Doch der tatsächlich beobachtete Wert liegt bei 73,5. Ein Riesenproblem.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Bruno Deiss