Prof. Dr. Martin Korte: Wir sind Gedächtnis.

STAND

Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind

86 400 Sekunden hat ein Tag, und in jeder Sekunde verarbeiten wir Sinneswahrnehmungen, speichern neues Wissen und erinnern uns an Vergangenes. Es erscheint uns selbstverständlich, dass wir den Alltag meistern, ohne von der Informationsflut überwältigt zu werden. Aber dass uns dies gelingt, verdanken wir einer Meisterleistung der Natur: unserem Gedächtnis.

STAND
AUTOR/IN
SWR