Kepler Observatorium soll weltraumschrott erkennen

STAND
AUTOR/IN
Pascal Kiss

Video herunterladen (10,3 MB | MP4)

Geschätzt über eine Million Objekte bewegen sich als Weltraumschrott um die Erde. Im Kampf gegen diesen "Abfall im All" wird jetzt ein neues Observatorium in Empfingen eröffnet, mitten in Baden-Württemberg und perfekt für den Blick ins All.

STAND
AUTOR/IN
Pascal Kiss