Astrophysik

Wo beginnt der Weltraum?

STAND
AUTOR/IN
Bruno Martin Deiss

Audio herunterladen ( | MP3)

Felix Baumgartner sprang im Oktober 2012 als erster Mensch aus einer Höhe von knapp 39 km im freien Fall aus der Stratosphäre. "Weltraumfahrt" ist das aber nicht.

Bei Baumgartners Stratosphärensprung hieß es: „Ein Sprung vom Rande des Weltalls"

Genau, „vom Rande“. Allerdings bin ich eigentlich der Meinung, das Weltall befindet sich überall, hier im Studio, in unseren Köpfen, überall. Denn wenn wir von außen auf die Erde schauen würden, würden wir sagen, die Erde befindet sich im Weltraum, also ist der Weltraum auch überall. Es ist ja nicht so, dass er erst oben plötzlich anfängt. Das erst mal vorneweg.

In 100 km Höhe beginnt der Weltraum

Aber es gibt natürlich eine Definition, ab wann denn der Weltraum wirklich beginnt. Die sagt, 100 km muss man hoch sein, dann ist man echt im Weltraum. Insofern war Herr Baumgartner mit 39 km ordentlich, aber noch lange nicht im Weltraum.

Stratosphärensprung Wie schnell kann ein Mensch vom Himmel fallen?

Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner erreichte im Oktober 2012 im freien Fall eine Geschwindigkeit von 1341,9 km/h. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Raumfahrt Tourismus: Machen wir bald Urlaub im All?

Statt Städtetrip in Zukunft für einen Kurztrip ins All? Einmal schwerelos sein und sich wie eine Astronautin fühlen. Der Weltraumtourismus nimmt Fahrt auf. Aber wo beginnt das Weltall überhaupt? Und wann fühlt man sich schwerelos?  mehr...