1000 Antworten Aus welchem Material ist ein Plektrum?

Dauer

Das Plektrum verwendet man zum Anschlagen von Saiten, z.B. bei der Mandoline. Es wird aus einem Kunststoff hergestellt und heute verwendet man dafür Nylon, während es in den 1930er- und 1940er-Jahren eher aus Zelluloid war; das war damals ein sehr beliebter Kunststoff. Noch früher verwendete man Bein dafür. Denn dass man Zupfinstrumente mit einem Plektrum anzupft, kennen wir seit der Antike. Das große Barbiton in der Klassischen Antike in Griechenland wurde ebenfalls mit Plektrum angezupft, während die kleinere Lyra mit den Fingern angezupft wurde. Und seit dem 15. Jahrhundert streitet man, wie die Laute anzuzupfen sei – mit oder ohne Plektrum. Da gehen die Meinungen auseinander. Bei Boccherini z.B. oder bei den Mandolinen-Konzerten von Vivaldi wird diskutiert, ob mit oder ohne Plektrum. Ich wage die Vermutung, dass man das damals mit Plektrum gespielt hat.