STAND
AUTOR/IN
Bodo Plachter (Foto: Pressestelle, Pressestelle Unimedizin Mainz / Foto: Peter Pulkowski)

Audio herunterladen (763 kB | MP3)

Üblicherweise braucht es bei einer Infektion ungefähr drei Tage, bis große Mengen an Virus im Nasenrachenraum erscheinen und ausgeschieden werden können. Man rechnet also mit drei bis fünf Tagen nach der Infektion, bis jemand wirklich stark infektiös ist und viel Virus ausscheidet.

Deshalb wird man nach einer Exposition in der Regel nach vier bis fünf Tagen testen, weil erst dann überhaupt genügend Virus vorhanden ist, um den Nachweis erbringen zu können.