Wie funktioniert der Geruchssinn?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,7 MB | MP3)

Alles was riecht, gibt Düfte in Form von winzigen Molekülen in die Luft ab, die wie Staubkörner überall herumschwirren.

Beim Einatmen gelangen mit unserer Atemluft die Duftmoleküle in unsere Nase. In der obersten Etage befinden sich die Riechzellen. Davon hat der Mensch 20 Millionen. Jede dieser Riechzellen hat einen kleinen Nervenfortsatz, der durch den Schädelknochen hindurch in unser Gehirn zieht. Darum hat der Schädel auch kleine Löcher.

Biologie Wie viele Riechzellen besitzt der Mensch?

Maiglöckchen: Erwachsene Menschen haben etwa 20 bis 30 Millionen Riechzellen und 350 Rezeptoren. Damit können wir z.B. Maiglöckchenduft erkennen. Von Hanns Hatt  mehr...

Ornithologie Können Vögel riechen?

Die meisten Vögel haben keinen besonders starken Geruchssinn. Da ist das Riechhirn nicht sehr stark ausgebildet. Es gibt aber Ausnahmen. Von Claus König  mehr...

Wahrnehmung Kann man Metall riechen?

Metalle sind geruchlos und Geld stinkt bekanntlich nicht. Was man aber riecht, wenn man Metall berührt, ist der eigene Schweiß. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Biologie Warum ist der Geruchssinn wichtig?

Riechen ist ein Sinn, der uns schützt. Denn alles, was wir oral, also mit dem Mund, aufnehmen, analysieren wir mit der Nase. Auch wenn wir „schmecken“ sagen, meinen wir eigentlich riechen. So verhindern wir, dass Schadstoffe in unseren Körper gelangen. Also: Riecht, Leute!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Warum riechen alte Menschen anders als junge?

Im Alter verändert sich die Haut. Die Fette, die wir über die Talgdrüsen ausscheiden, verändern sich. Die Haut verliert an Feuchtigkeit und ist daher im Alter trockener. Damit ändert sich auch die Zusammensetzung der Düfte, die unser Körper und unsere Duftzellen abgeben. Von Hanns Hatt  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Woher kommt die Knoblauchfahne?

Knoblauch und Zwiebeln enthalten Allicin und ähnliche Stoffe. Diese werden über die Schweißdrüsen nach außen transportiert und ausgeschieden. Die Stoffe werden aber auch über die Haut aufgenommen. Von Hanns Hatt  mehr...

SWR2 Impuls SWR2