USA

Wann bekommt der neue US-Präsident den Koffer mit den Atomcodes?

Stand
AUTOR/IN
Claudia Sarre

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Notfallranzen: gut bewacht immer in der Nähe des Präsidenten

Der legendäre Atomkoffer des US-Präsidenten ist in Wirklichkeit eine relativ unscheinbare schwarze Aktentasche aus Leder. Im Amerikanischen wird sie auch "nuclear football" oder "president’s emergency satchel" genannt. Dieser 20 Kilogramm schwere "Notfallranzen" wird stets von einem Soldaten getragen und befindet sich immer in unmittelbarer Nähe des Präsidenten – egal ob der sich gerade an Bord der Air Force One oder auf dem Golfplatz befindet.

Entgegen der Legende befindet sich der rote Atomknopf, den der US-Präsident drücken muss, um einen nuklearen Angriff auszulösen, nicht in der Aktentasche. Was genau drin ist, ist streng geheim. Aber man weiß immerhin, dass sich in der Tasche ein weiterer Aluminiumkoffer der Marke Zero Halliburton befindet. Darin wiederum soll das sogenannte Black Book liegen, eine Sammlung von nuklearen Angriffsplänen. Außerdem die "Go Codes", mit denen der Präsident die Angriffspläne umsetzen kann, ein Handbuch, das u.a. alle Atombunker der USA auflistet, und ein abhörsicheres Telefon.

Biscuit: Plastikkarte enthält Nuklearcodes

Zum dem Atomkoffer gehört auch das sogenannte Biscuit, ein kreditkartengroßes Stück Plastik, das der Präsident immer bei sich tragen muss. Auf diesem Biscuit befinden sich die Nuklearcodes, mit denen der Präsident den Befehl zum Zünden einer Atomrakete geben könnte.

Übergabe an den Nachfolger am Tag der Inauguration

Der Atomkoffer wird um Punkt 12 am Tag der Amtsübergabe – das nächste Mal also am 20. Januar 2021 – übergeben. Und zwar nicht von Präsident zu Präsident, sondern ein Militärangehöriger übergibt ihn an den nächsten. Ab dem Zeitpunkt wird auch die Code-Karte elektronisch scharfgeschaltet. Dann ist der neugewählte Präsident der Oberbefehlshaber über die US-Truppen und damit auch verantwortlich für den Atomkoffer.

Stand
AUTOR/IN
Claudia Sarre

Derzeit gefragt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann

Gelenke Ist Fingerknacken schädlich?

Viele denken, dass es die Gelenkteile sind, die aneinander reiben. Aber die Medizin sagt, dass das Geräusch auf Gase zurückgeht, die freigesetzt werden. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Tiere Warum fliegt ein Buchfink immer wieder gegen meine Fensterscheibe?

Dieser Vogel sieht sein Spiegelbild. Jetzt in der Fortpflanzungszeit glaubt er, dass er es mit einem Rivalen zu tun hat – und den versucht er zu bekämpfen. Von Claus König

Insekten Warum fliegen Fliegen und andere Insekten gegen Glasscheiben?

In der Evolution der Fliegen gab es keine Glasscheiben. Das ist eine Erfindung, die erst in den letzten Jahrhunderten aufgetreten ist. Von Lars Krogmann

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor