Energie

Müssen ältere Photovoltaik-Anlagen bald abgebaut werden?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,3 MB | MP3)

Das ist noch nicht geklärt. Ich gehöre auch zu den Menschen, die 2020 eine Solaranlage auf das Dach der Eltern gemacht haben und stehe vor demselben Problem.

Es ist tatsächlich so, dass die Politik bisher geschlafen hat und das noch nicht rechtlich geregelt hat. Aber es besteht nach wie vor die Hoffnung, dass das noch bis Ende 2020 passiert, sodass es eine Regelung gibt bezüglich der Einspeisung und auch der Frage, wie man mit diesem Strom umgehen kann im Hinblick auf Eigennutzung etc.

Es bleibt die Hoffnung, dass wir da eine vernünftige Lösung seitens der Politik hinkriegen. Denn die Anlagen laufen ohne Probleme und können auch weiterhin Strom produzieren und sollen das natürlich auch im Sinne des Klimaschutzes.

Umwelt Solarenergie – Besser als Windkraft?

Photovoltaik verträgt sich mit Naturschutz besser als Windräder. PV-Anlagen sind auch großstadttauglich. Sollte Solarenergie zur Hauptsäule der Energiewende werden?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energiewende Italien: Streit über große Solar-Anlage in der Toskana

Wie naturfreundlich ist Solarenergie? Darüber streiten sich Anwohner, Naturschützer, Politik und Energieunternehmen in der Toskana. Dort soll eine große Photovoltaik-Anlage entstehen. Denn Italien setzt bei der Energiewende vor allem auf Sonnenenergie.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2