STAND
AUTOR/IN
Dauer

Daran beißt sich die Sprichwörterforschung leider die Zähne aus; wir wissen es nicht. Man hat es mal Friedrich Rückert zugeschoben, der tatsächlich mit einem Kupferstecher befreundet war. Aber es ist offensichtlich älter, es gibt eine Variante, die heißt "mein lieber Freund und Bildermaler". Möglicherweise geht es also in der warnenden Bedeutung um jemanden, der etwas abkupfert, der etwas fälscht, indem er es nur nachmacht. Aber man hat niemanden gefunden, der das geprägt hätte, von dem man genau sagen könnte: Da kommt das her. Und wie Sie sagen: Auch hier macht der Ton ganz klar die Musik, denn das kann sehr, sehr unterschiedlich in der Bedeutung sein, wie gesagt als Warnung, aber es kann auch ganz freundlich sein. Also der Rückert, der hat seinen Freund, der ein Kupferstecher war, damit auch liebevoll angesprochen.