Architektur Was ist der Unterschied zwischen Basilika, Münster, Dom und Kathedrale?

Dauer

Kathedrale und Dom sind dasselbe. Das eine Wort stammt aus dem Lateinischen, das andere aus dem Französischen . Beide Begriffe bezeichnen eine Bischofskirche. Die Amtskirche eines Bischofs oder Erzbischofs nennt man Kathedrale oder Dom.

"Basilika" bezeichnet die Raumform einer Kirche. Eine Basilika ist ein Raumtyp, der aus dem Römischen kommt und mindestens drei Schiffe hat. Dabei ist das mittlere Schiff höher als die beiden seitlichen Schiffe und hat einen eigenen Lichteinfall.


Darüber hinaus gibt es seit einigen Jahren den Ehrentitel "Basilica Maior". Damit zeichnet der Vatikan bestimmte Kirchen aus.

Eine Münster-Kirche ist eigentlich eine Klosterkirche. Normalerweise bezeichnet man aber eine Pfarrkirche damit. Das berühmte Ulmer Münster z. B., das so groß ist wie viele Kathedralen, war niemals Bischofssitz und ist deshalb eine Münster-Kirche.