Islam Warum nehmen viele muslimische Mädchen nicht am Schwimmunterricht teil?

Dauer

Die Mädchen begründen es damit, dass sie die Kleidungsvorschriften, die im Koran erwähnt werden, ernst nehmen und deshalb den Körper nicht vor dem anderen Geschlecht entblößen möchten. Das ist aber deren Meinung und bedeutet nicht, dass ich persönlich das gut finde.

Bei diesem Problem stoßen zwei Grundsätze aufeinander. Einerseits das Recht auf Religionsausübung, andererseits das Recht auf Bildung und Unterricht, auch Sportunterricht. Manche entscheiden sich dann für den Kompromiss, im Burkini, dem Ganzkörperanzug, schwimmen zu gehen. Damit ist der Körper bedeckt und man kann trotzdem baden. Aber einigen muslimischen Mädchen reicht das nicht, was ich ehrlich gesagt sehr traurig finde, denn ich finde Sport als Unterrichtsfach sehr wichtig. Andererseits sträuben sich aber auch viele Schulen, als Kompromisslösung den Burkini zuzulassen.