STAND
AUTOR/IN
Dauer

Es gibt viele Definitionen. Ich bevorzuge folgende: Aggression ist eine bewusste Schädigung eines anderen, der diese zu vermeiden versucht. Das impliziert mehrere Dinge: 1. Es ist Absicht und kein Versehen oder Unfall. 2. Es liegt eine Schädigung vor. Das kann man als eine körperliche Schädigung definieren, aber auch Mobbing oder Beleidigung, wenn der andere das als Schädigung oder Beeinträchtigung empfindet. 3. Der Angegriffene versucht, die Aggression zu vermeiden. Das schließt z.B. alle Fälle von ärztlicher Behandlung aus, etwa Operationen, die ja per se auch eine Körperverletzung darstellen. Da man damit aber einverstanden ist, wird das nicht als Aggression betrachtet.

Die interessante Frage ist aber: Wird man aggressiv geboren? Wie bei vielen Persönlichkeitseigenschaften gibt es immer einen Anteil an angeborenen Eigenschaften und einen Erziehungsanteil.