Dorit Urd Feddersen-Petersen

Die Tiermedizinerin Dorit Urd Feddersen-Petersen erforscht an der Universität Kiel das Verhalten von Hunden. Bekannt wurde sie der Allgemeinheit durch populärwissenschaftliche Publikationen, Fernsehproduktionen und die sogenannte Kampfhunddebatte, in der sie immer wieder als Gutachterin auftrat. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Verhaltensuntersuchungen bei Verwandten und Vorfahren der Haushunde: (Wölfe, Kojoten, Goldschakale, Rotfüchse), die „Haustierwerdung“ des Hundes, die Domestikation des Wolfes und nicht zuletzt der Einfluss des Menschen auf das Aggressionsverhalten von Hunden.

Dorit Urd Feddersen-Petersen (Foto: SWR)
Dorit Urd Feddersen-Petersen
STAND