Energiekrise – Gefahr für Schwellenländer

STAND
AUTOR/IN
Kopp, Nils; Neuhoff, Ulli; Mayer, Oliver; Sadaqi, Dunja; Lipp, Fumiko

Audio herunterladen (34 MB | MP3)

Während wir uns sorgen, wie wir mit weniger Öl, Gas und damit auch Strom über den Winter kommen, merken andere Länder jetzt bereits was es bedeutet, wenn gar nichts mehr geht. Wenn von jetzt auf gleich beispielsweise kein Strom mehr zur Verfügung steht, wenn bei Tankstellen kein Sprit mehr auf Lager ist, wenn es kein Gas mehr zum Kochen gibt.
In Bangladesch, in Pakistan und in vielen anderen Ländern wird der Strom regelmäßig abgeschaltet und die Menschen sitzen im Dunklen. Haben wir den Blick auf ärmere, auf Schwellenländer verloren, wenn es um unsere sichere Energieversorgung in Europa geht? Oder könnten durch die Energiekrise für einige dieser Länder auch neue Chancen entstehen? Darüber spricht Moderatorin Fumiko Lipp mit den ARD-Korrespondenten Oliver Mayer aus dem Studio Neu-Delhi in Indien, mit Ulli Neuhoff fürs Studio Johannesburg in Südafrika und mit ARD-Korrespondentin Dunja Sadaqi aus dem Studio für Nordwestafrika in Rabat.

STAND
AUTOR/IN
Kopp, Nils; Neuhoff, Ulli; Mayer, Oliver; Sadaqi, Dunja; Lipp, Fumiko