Darién-Gap - Die gefährlichste Fluchtroute in die USA

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25,1 MB | MP3)

Was Menschen auf sich nehmen für ein besseres Leben – darum geht's im Weltspiegel Podcast mit Philipp Abresch.
Vielleicht habt ihr schon mal vom Darién-Gap gehört. Ein Urwald zwischen Kolumbien und Panama. Ein absolutes Nadelöhr für alle Menschen, die sich aus Lateinamerika aufgemacht haben in die USA.
Mindestens fünf Tage Fußmarsch durch einen dichten, tropischen Dschungel, voller wilder Tiere, Giftschlangen, bewaffneter Gangs, die kidnappen, erpressen, vergewaltigen oder töten.
Von diesem Horror-Trip auf dem Weg in die USA erzählt uns Xenia Böttcher, unsere Korrespondentin in Mexico City. Und unsere Amerika-Korrespondentin Kerstin Klein berichtet, wie es den Menschen ergeht, die es tatsächlich in die USA schaffen.

STAND
AUTOR/IN