Belarus - so skrupellos kämpft der Diktator um seine Macht

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (21,4 MB | MP3)

“Ein schwieriges Jahr” sei’s gewesen, hat der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko gerade der Welt verkündet. Genau vor einem Jahr wurde in Belarus gewählt. Dabei stand der Sieger wohl schon lange vorher fest. Nämlich er selbst: Machthaber Alexander Lukaschenko.

Zehntausende Menschen, vor allem junge Leute, sind damals auf die Straße gegangen, um gegen die ‘gestohlene Wahl’ zu protestieren.
Bis heute geht die Polizei ziemlich brutal gegen die Opposition vor. Also, wie sieht’s aus in Belarus ein Jahr nach der Wahl?

Darüber spricht Moderator Philipp Abresch mit Demian von Osten, dem ARD Moskau-Korrespondenten, mit Ann Shkor, einer Belarussin, die in Berlin lebt und mit wirklich gemischten Gefühlen in ihre Heimat guckt. Und Clas Oliver Richter ist dabei. Clas war gerade in Litauen, und erzählt von seinen Erlebnissen an der litauisch-belarussischen Grenze.

STAND
AUTOR/IN