"We AHR Family" steht auf einem Transparent am Balkon eines sich im Aufbau befindenen Hauses (Foto: SWR, Dorothee Eisinger)

Livesendung | Ahrweiler

SWR Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“

STAND

Ein Jahr nach der Flut vom 14. auf den 15. Juli 2021 lädt das SWR Fernsehen am Samstag, 9. Juli 2022, ab 20:15 Uhr mit einer 90-minütigen Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“ zu einem Abend, der das tiefe Gefühl, gemeinsam stark zu sein und zu bleiben, in den Mittelpunkt stellt.

Datum:
Beginn:

Ort:
Markplatz in Ahrweiler

sowie im SWR Fernsehen, als Livestream auf SWR Aktuell RP Online und in der ARD Mediathek
Programm:
Livesendung vom Marktplatz in Ahrweiler
Mitwirkende:
Moderation: Anna Lena Dörr und Martin Seidler

Der Zusammenhalt ist das Leitmotiv der Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“. Es wird Zeit und Raum gegeben, die Leistungen und die Unterstützung wertzuschätzen, innezuhalten und Energie zu sammeln. Das wollen Anna Lena Dörr und Martin Seidler auf dem Marktplatz in Ahrweiler zeigen. Mit Livemusik von Giovanni Zarrella, LaFee und Kelvin Jones, aber auch von regionalen Künstler:innen. Die deutsch-polnische Singer-Songwriterin Joanna Gypser kommt aus dem Kreis Ahrweiler und hat nach der Flutkatastrophe nicht nur wochenlang tatkräftig bei den Aufräumarbeiten geholfen, sondern auch den Song „Schattengold“ komponiert, den sie dem Ahrtal und den Flutopfern gewidmet hat. Andy Neumann ist Kriminalbeamter und Musiker aus dem Ahrtal, er hat die Flut zusammen mit seiner Familie erlebt und den Spiegel-Bestseller „Es war doch nur Regen!? – Protokoll einer Katastrophe“ geschrieben. Auch seine auf das Ahrtal zugeschnittenen Version des Marius Müller-Westernhagen-Lieds „Wieder hier“ gibt dem Tal eine Stimme. Die Sendung zeigt Mutmachgeschichten und richtet ein großes Dankeschön an die, die mit ihrer selbstverständlichen Menschlichkeit Hilfe angeboten und Hoffnung gegeben haben. Die Scheinwerfer richten sich auf Betroffene und Helfer:innen, die zu Vorbildern wurden. 

Eine Livesendung über Hilfe, Hoffnung und Heimat.

„Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“

Samstag, 9. Juli 2022 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, als Livestream auf SWR Aktuell RP Online und in der ARD Mediathek.

Weitere Inhalte zum Jahrestag Flut

Bad Neuenahr

Veranstaltung | Bad Neuenahr-Ahrweiler Gedenken zum Jahrestag der Flutkatastrophe

Der Kreis Ahrweiler richtet am 14. Juli 2022 zum Jahrestag der Flutkatastrophe eine Gedenkveranstaltung im Kurpark Bad Neuenahr aus.  mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Storytelling-Podcast Die Flut – Warum musste Johanna sterben?

Juli 2021: Die 22-jährige Johanna Orth aus Bad Neuenahr-Ahrweiler hat gerade eine tolle Zeit, fertig mit der Ausbildung, frisch verliebt und mit Aussicht auf eine eigene Konditorei. Dann reißt sie die Flutwelle aus dem Leben. Hier erzählen wir ihre Geschichte. Host des Podcasts ist Marius Reichert. Er ist auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu Hause und berichtete als Reporter aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über die Flut. Er kennt die Schicksale der Betroffenen - auch die Geschichte von Johanna. Ihre Eltern sind sich sicher: Ihr Tod hätte verhindert werden können. Marius begibt sich mit ihnen zusammen auf die Suche nach Antworten: Wie konnte es so weit kommen?  
  
Alle 6 Folgen erscheinen am 1. Juli 2022. 
Der Podcast ist eine Produktion von SWR und WDR. 
Kontakt: dieflut@wdr.de  
  
Warnung: In diesem Podcast werden die Todesumstände von Johanna und der Umgang mit ihrem Tod explizit beschrieben. Wenn euch Themen wie Tod, Trauer oder Suizid belasten oder ihr selbst von den Ereignissen betroffen wart und traumatisiert seid, hört euch den Podcast besser nicht oder nicht alleine an. Hilfe findet ihr z.B. bei der Telefonseelsorge oder www.thz-ahrtal.de.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR