Bitte warten...

10 Jahre Jazz im Studio Magie eines Sommerabends

Zehn Jahre Jazz im Studio – am Samstagabend feierten der Tübinger Jazzclub und das SWR Studio Tübingen den runden Geburtstag ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe. Zu hören gab's sechs Stunden Musik auf vier verschiedenen Bühnen. Dazu Pizza, Wein und herrliches Sommerwetter.

10 Jahre Jazz

Jane Rudnick

Gekommen waren über zwanzig Musikerinnen und Musiker, die alle im Laufe der vergangenen zehn Jahre bei den Dienstagskonzerten im Studio 3 aufgetreten sind. Der Stuttgarter Pianist Werner Lener, der im Juni 2001 beim allerersten Konzert gespielt hatte, war ebenso zur Geburtstagsparty gekommen wie die Sängerin Jane Rudnick, die ihre Hommage auf die 60er Jahre zum Besten gab. Groovig und funky, die Sounds von Vibraphonist Dizzy Krisch, Jazzclubvorsitzender und Mitbegründer der Konzertreihe.

Im Studio gab's experimentelle Töne von der Sängerin Lauren Newton zu hören, ein Klassik–Duo spielte Bach und zum Abschluss trat der Tübinger Gitarrist Frank Wekenmann mit seinen Hot Club Harmonists auf. Django Reinhard–Anklänge, Swing aus dem "guten alten Mitteleuropa", das Publikum war begeistert über diesen stimmungsvollen Schlussakzent.