17.11.2017, Unternehmen SWR Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz wählt Vorsitz

Neue Vorsitzende des Gremiums ist Susanne Wingertszahn / neuer stellvertretender Vorsitzender ist Matthias Schmitt

Mainz. Susanne Wingertszahn ist die neue Vorsitzende des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR). Die Wahl des Gremiums fiel am Freitag, 17. November 2017, in Mainz auf die 42-Jährige. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Matthias Schmitt (44) gewählt.

Neue Vorsitzende des SWR Landesrundfunkrats RP Susanne Wingertszahn und der stellvertretende Vorsitzende Matthias Schmitt, Copyright. SWRAndrea Enderlein (Foto: SWR, SWR Andrea Enderlin)
Neue Vorsitzende des SWR Landesrundfunkrats RP Susanne Wingertszahn und der stellvertretende Vorsitzende Matthias Schmitt, Copyright. SWR/Andrea Enderlein SWR Andrea Enderlin

Wahl des Vorsitzes turnusgemäß nach zweieinhalb Jahren

Da die vergangene Amtszeit von 30 Monaten bzw. zweieinhalb Jahren abgelaufen war, hat der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz seine beiden Vorsitzenden gewählt. Dem Gremium gehören 27 Mitglieder an. Die Amtszeit von Susanne Wingertszahn und Matthias Schmitt beginnt mit der Wahl. Die Vorgänger Christine Gothe, die das Amt der Vorsitzenden seit 2001 innehatte, und Winfried Manns, der 2010 zum ersten Mal zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden war, hatten auf eine weitere Kandidatur verzichtet.

Informationen zu Susanne Wingertszahn

Susanne Wingertszahn wird vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Rheinland-Pfalz/Saarland in den Rundfunkrat des Südwestrundfunks entsandt. Dem Gremium gehört sie seit 2008 an. 

Informationen zu Matthias Schmitt

Matthias Schmitt wird seit 2012 von der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz in den Rundfunkrat entsandt.

Pressekontakt: Wolfgang Utz
wolfgang.utz@SWR.de

Pressekontakt: Heike Rossel
heike.rossel@SWR.de

Bildkommunikation:
Telefon: 07221 929 26868
foto@SWR.de

STAND