16.3.2018, Unternehmen SWR Rundfunkrat diskutiert KEF-Stellungnahme

Konstituierende Sitzung des Rundfunkrats (Foto: SWR, ard-foto s1/s2-intern)
Sitzung des Rundfunkrats ard-foto s1/s2-intern

Stuttgart. Der SWR Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 16. März 2018, in Stuttgart intensiv mit der Stellungnahme der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) zum Bericht von ARD, ZDF und Deutschlandradio über „Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ befasst. Kritisch setzten sich Mitglieder des Rundfunkrats vor allem mit Empfehlungen der KEF auseinander, die vorwiegend programmlich-redaktionelle Entscheidungen betreffen und daher in die Programmautonomie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks eingreifen. Tangiert seien dadurch auch ureigenste Kompetenzen der Aufsichtsgremien.

Pressekontakt: Wolfgang Utz
wolfgang.utz@SWR.de

Bildkommunikation:
Telefon: 07221 929 26868
foto@SWR.de

STAND