Gremien Biographie Susanne Wingertszahn

Vorsitzende des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz 
Entsender: Gewerkschaften Rheinland-Pfalz

Susanne Wingertszahn wurde am 17. November 2017 zur Vorsitzenden des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz gewählt. Sie trat die Nachfolge der langjährigen Vorsitzenden Christine Gothe an, die nicht mehr für das Amt kandidierte.

Wingertszahn ist als Gewerkschaftsvertreterin gemeinsam vom Deutschen Gewerkschaftsbund/Landesbezirk Rheinland-Pfalz, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft/Landesbezirk Rheinland-Pfalz und dem Deutschen Beamtenbund Rheinland-Pfalz in unserem Rundfunkrat entsandt. Dem Gremium gehört sie bereits seit 2008 an. Bis zum Jahre 2015 vertrat sie dort den Landesjugendring Rheinland-Pfalz.

Susanne Wingertszahn wurde 1975 in St. Wendel im Saarland geboren. Sie studierte Erziehungswissenschaften an den Universitäten Koblenz-Landau und Mainz und schloss ihr Studium mit dem „Gutenberg-Stipendium der Stadt Mainz“ als Auszeichnung ab.

Wingertszahn ist seit 2014 Bezirksgeschäftsführerin des DGB Rheinland-Pfalz. Zuvor war sie dort seit 2008 Leiterin der Abteilung Jugend- und Bildungspolitik Rheinland-Pfalz, von 2002 bis 2008 Jugendbildungsreferentin. Außerdem war Susanne Wingertszahn von 2005 bis 2014 Vorsitzende des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz, von 2003 bis 2005 stellvertretende Vorsitzende des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz.

STAND