Korrespondenten machen Schule (Foto: LMZ, Christian Reinhold)

Gemeinsam die Fakten checken

Nachrichtenprofis in der Schule

STAND

Nachrichten auf ihre Glaubwürdigkeit prüfen, Informationen checken und Fake News erkennen. Das ist nicht nur ein Thema für Journalist:innen, sondern spannender Unterrichtsstoff für Schüler:innen und Lehrkräfte. 

Das Hochwasser in Rheinland-Pfalz, die Querdenkerdemos in Stuttgart – die Nachrichtenprofis vom SWR erklären die Hintergründe von Ereignissen und Berichterstattung online oder vor Ort und die Schüler:innen berichten, wie Nachrichten bei ihnen ankommen. 

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz setzt der SWR auf zwei starke Projektpartner für die Workshops im Unterricht: das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz.

Im direkten Gespräch gewinnen die Schüler:innen einen umfassenden Einblick in den Alltag von öffentlich-rechtlichen Nachrichtenprofis. Wie recherchieren Journalist:innen? Wie gelingt es, Informationen einzuordnen, zu vergleichen und auf Qualität und Glaubwürdigkeit zu überprüfen? Einfache Möglichkeiten, um Nachrichten zu hinterfragen, können gleich ausprobiert werden.

Baden-Württemberg

Die Workshops leiten ein Zweier-Team aus pädagogischer Fachkraft und Journalist:in. Pro Schule sind ab Klassenstufe 9 zwei Workshops möglich, die jeweils an einem Vormittag hintereinander stattfinden. Die Termine finden in den Projektwochen statt und können als Online- oder Vor-Ort-Veranstaltung gebucht werden. Bitte planen Sie für die Workshops drei Schulstunden ein.

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter kindermedienland-bw.de.

Termine:

  • 2. - 6. Mai 2022 (Schulmedienwoche zum Tag der Pressefreiheit)
  • 30. Mai - 3. Juni 2022 (Medienkompetenztage BW)
  • 18. - 22. Juli 2022
  • 24. - 28. Oktober 2022
  • 13. - 17. Februar 2023
  • 10. - 14. Juli 2023

Rheinland-Pfalz

Pro Schule sind ab Klassenstufe 9 zwei Schüler-Workshops mit den Nachrichtenprofis möglich, die jeweils an einem Vormittag hintereinander stattfinden. Die Termine finden in den Projektwochen statt und können als Online- oder Vor-Ort-Veranstaltung gebucht werden.

Das Pädagogische Landesinstitut bietet als Vorbereitung für die Lehrkräfte aufeinander aufbauende Online-Seminare an, die auch einzeln gebucht werden können. Es gibt Tipps zu Unterrichtseinheiten, die mit dem Besuch des Nachrichtenprofis in einer Projektwoche abschließen.

Fragen oder Anmeldungen:

Astrid Sibbe

E-Mail:
astrid.sibbe@pl.rlp.de

Carmen Breitbach

E-Mail:
carmen.breitbach@pl.rlp.de

Termine:

  • 31. Mai - 2. Juni 2022: Projektwoche – Besuch Nachrichtenprofi
Korrespondenten machen Schule (Foto: LMZ, Christian Reinhold)
SWR Korrespondentin Sabrina Fritz (l.) und LMZ-Referentin Filiz Tokat an der Gottlieb-Daimler-Schule 1 in Sindelfingen. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
In Praxisbeispielen und Arbeitsstationen lernen die Schüler:innen im Workshop, Wahrheit und Dichtung im Internet auseinanderzuhalten. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Unsere SWR Korrespondentin Sabrina Fritz. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
LMZ-Referentin Filiz Tokat. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Was ist wahr, was ist falsch? LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Unsere SWR Korrespondentin Sabrina Fritz erläutert, wie Journalist:innen tatsächlich arbeiten. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Die Schüler:innen prüfen ihre Nachrichtenkompetenz. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Korrespondent:innen machen Schule an der Gottlieb Daimler Schule 1 in Sindelfingen mit SWR Korrespondentin Sabrina Fritz. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
Der dreistündige Workshop hat bei den Schüler:innen der Gottlieb-Daimler-Schule 1 in Sindelfingen Eindruck hinterlassen. LMZ, Christian Reinhold Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN