Kinder mit Aufnahmegerät (Foto: SWR, Stiftung MKFS)

Medienrechte für Kinder

Zuhören lernen mit Ohrenspitzer

STAND

Präsenz-Seminar für Schüler*innen der 3. und 4. Klasse

Ein Ohrenspitzer-Referent kommt an Ihre Schule und plant mit Ihnen zusammen eine spannende Ohrenspitzer-Unterrichtseinheit rund um das Thema "Medienrechte für Kinder". Diese wird dann gemeinsam in der Klasse durchgeführt. Die Methoden der Zuhörförderung sind dabei vielfältig. Ob Sie hierbei also bspw. ein Hörspiel entwickeln, ein Gedicht vertonen, ein Hörspiel zum Thema aufarbeiten, einen Radiobeitrag umsetzen, ein Hörquiz erfinden oder ein "Sprechendes Bild" erzeugen, können Sie selbst mitbestimmen.

Genau hinhören und bewusst lauschen statt Weghören und sich die Ohren zuhalten: Die Bedeutung, die das Hören für ein gutes Zusammenleben und eine gelingende Kommunikation hat, wird im Alltag immer wieder unterschätzt. Nicht nur von Kindern – aber Kinder lernen noch viel leichter. Ohrenspitzer widmet sich deshalb dem bewussten Zuhören.

Ort Ihre Schule
Wer Lehrkräfte / 3.-4. Klasse
Dauer 2 Schulstunden plus Vorbereitung
Projektpartner
Ohrenspitzer / Stiftung MKFS

STAND
AUTOR/IN
SWR