Medienfit in der Grundschule Die neuen MEDIENTRIXX-Schulen stehen fest

Der Umgang mit Medien ist für Familien und Schulen eine große Herausforderung. Alle wollen Medien nutzen, aber wie geht das sinnvoll? SWR MEDIENTRIXX macht Angebote für Kinder, Schule und Eltern. Der SWR fördert zusammen mit starken Partnern zehn Grundschulen pro Schuljahr in Rheinland-Pfalz. Die neuen MEDIENTRIXX-Schulen wurden anlässlich des Mainzer Bildungsforums iMedia von der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, verkündet.

Die „MEDIENTRIXX“-Schulen 2018/2019 im Überblick:

  • Lützelsoonschule Hennweiler (55619  Hennweiler)
  • Grundschule „Am Alten Schloss“ (55296  Lörzweiler)
  • Grundschule Offenbach (76877  Offenbach)
  • Grundschule Feldkirchen (56567  Neuwied)
  • Grundschule St. Georg (53562  Sankt Katharinen)
  • Westend-Grundschule (67549  Worms)
  • Grundschule „Am Möschelberg“ (54587  Lissendorf)
  • Grundschule Hellenhahn-Schellenberg (56479  Hellenhahn-Schellenberg)
  • Grundschule Geschwister-Scholl (67657  Kaiserslautern)
  • Grundschule am Königsberg (67752  Wolfstein)

Die Medientrixx-Schulen 2017/2018

Schulen und ihre MEDIENTRIXX-Plaketten

Verleihung der SWR Medientrixx Plakette an der Grundschule Morbach (Foto: SWR)
Verleihung der SWR Medientrixx-Plakette an der Grundschule Morbach. v.l.n.r. hinten Landtagsabgeordnete Bettina Brück, Elternvertreterin, Katja Friedrich (LMK), vorne Ministerin Dr. Hubig, Rektorin Frauke Lörsch, Christine Poulet (SWR), Bürgermeister Andreas Hacketahl. Bild in Detailansicht öffnen
Übergabe der MEDIENTRIXX-Plakette an der Grundschule St. Franziskus in Friesenhagen. Links unten die kommissarische Schulleiterin Christine Böttcher, rechts unten Ursula Barzen (SWR Studio Koblenz), hinten links Lehrerin Andrea Brück daneben Lehrerin Linda Homann. Links im Bild VJ Nikolaus Zakarias. Bild in Detailansicht öffnen
Übergabe der SWR Medientrixx-Plakette an der Lina-Sommer-Grundschule in Jockgrim. Im Bild vl.n.r.: Karl Dieter Wünstel, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Christine Poulet SWR Medienkompetenz, Rektorin Nataly Rumler und Norbert Pirron, Elternvertretung. Bild in Detailansicht öffnen
Verleihung der Medientrixx-Plakette durch Olaf Lemcke (Studioleitung SWR Mainz) an Direktorin Angelika Geueck in der Grundschule Waldalgesheim Bild in Detailansicht öffnen
Groß und Klein freuen sich gemeinsam über die MEDIENTRIXX-Plakette fürs Schulgebäude: (v.l.) Rainer Tröger, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, Rektorin Barbara Neßler, Lehrerin Jasmin Höckele und Christine Poulet, Medienkompetenzbeauftragte des SWR. Bild in Detailansicht öffnen
Verleihung der Medientrixx-Plakette an der GS Nentershausen. Links: Cornelia Nagel-Schlitt, Rektorin der Pfarrer-Toni-Sode Grundschule in Nentershausen, rechts: Michaela Brauburger, klicksafe.de Bild in Detailansicht öffnen
Medientrixx-Plakettenverleihung an der Seebachschule in Osthofen. v.l.n.r: Rektorin Mechtild Eiden-Neesen und Olaf Lemcke, Studioleiter Radio Mainz Die Knipser, Jannik Reinecke Bild in Detailansicht öffnen
Thomas Schmid, Geschäftsführer der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest, überreichte die „medientriXX“-Plakette an Rektorin Uta Schorn von der Grundschule Bitburg-Süd. Bild in Detailansicht öffnen
Verleihung der medientriXX-Plakette an der Albert-Schweitzer-Schule an Konrektorin Silke Bente (links im Bild) und Katharina Schmitt. Bild in Detailansicht öffnen
medientriXX- Plakettenvergabe in der Grundschule im Einrich in Katzenelnbogen und alle 350 Schüler und Lehrer waren da. Mitten im Gewimmel auf dem Schulhof sieht man Lehrerin Claudia Wiederstein, Schulrektorin Heidi Rüttgen und die SWR Medienkompetenzbeauftragte Christine Poulet. Bild in Detailansicht öffnen
Nicola Geck, Leiterin des SWR-Studios Kaiserslautern (3. v.r.) überreicht die Plakette an Rektor Andreas Rapp. Es freuen sich mit (v.l.): Medienpädagoge Markus Horn von m+b.com, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau, Erik Emich, und die Lehrerinnen Ann-Cathrin Krauth und Lena Klug. Bild in Detailansicht öffnen
Verleihung der medientriXX-Plakette an der Egbert-Grundschule in Trier durch Anja Weckmann (Leiterin SWR Studio Trier, im Bild hinten links). Bild in Detailansicht öffnen

Digitale Bildung als Zukunftskompetenz

„Zuallererst müssen Kinder in der Grundschule lesen, schreiben und rechnen lernen. Digitale Bildung ist aber eine Zukunftskompetenz, die ebenfalls schon in der Grundschule angelegt werden sollte. MEDIENTRIXX ist eine wertvolle Bereicherung der sehr guten Medienbildung an rheinland-pfälzischen Schulen. Dafür bedanke ich mich herzlich bei allen Partnerinnen und Partnern und bei den Projektverantwortlichen. Sie alle helfen mit, die Medienbildung in den Schulen zu festigen und weiter auszubauen“, so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Wissendurst und Entdeckerfreude

„Kinder verbinden Wissensdurst mit viel Entdeckerfreude. In der digitalen Welt gibt es aber auch immer Risiken und Nebenwirkungen. MEDIENTRIXX nimmt sich wie gewohnt beiden Seiten an und geht auch neue Wege wie zum Beispiel mit dem Programmiermodul ‚Scratch‘. Den neuen MEDIENTRIXX-Schulen möchte ich herzlich gratulieren, dass sie auf dem Weg in eine Zukunft mit viel Medienkompetenz nun tatkräftige Unterstützung bekommen", so Dr. Simone Schelberg, SWR Landessenderdirektorin.

Starke Partner in Sachen Medienkompetenz

SWR MEDIENTRIXX fasst wichtige medienpädagogische Angebote zusammen, mit dabei sind starke Medienkompetenz-Partner in Rheinland-Pfalz: das Bildungsministerium, die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK), das Pädagogische Landesinstitut, der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Klicksafe, medien+bildung.com, jugendschutz.net, Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest, Planet Schule und der SWR.

Mitmachen lohnt sich!

Alle Grundschulen in Rheinland-Pfalz konnten sich bewerben. Der SWR und das Bildungsministerium haben aus allen Einsendungen zehn Grundschulen ausgewählt, die im kommenden Schuljahr 2018/2019 in den Genuss kommen, mit kostenlosen medienpädagogischen Angeboten gefördert und mit einer Plakette fürs Schulgebäude geehrt zu werden. Die SWR MEDIENTRIXX-Schulen haben bis Sommer 2019 Zeit, fünf der elf Module umzusetzen.

Download

STAND