Jugendliche im Studio (Foto: Getty)

JUGENDWORKSHOP IM SWR #WASMITMEDIEN

Der SWR Jugendworkshop #wasmitMedien ist ein Angebot für Schulklassen der 9. und 10. Jahrgangsstufe aller Schularten und findet ab dem Schuljahr 2019/20 immer dienstags im SWR Funkhaus in Stuttgart statt.

Die Schüler*innen durchlaufen in Kleingruppen einen app-basierten Informationsparcours in zehn Stationen und lösen journalistische, Wissens-, oder Rechercheaufgaben. Beim persönlichen Austausch mit Nachrichtenmachern können sie die Geschichten von hinter den Kulissen erfahren und alle Fragen loswerden, die sie zum Berufsbild, zum Arbeitsalltag oder zum Einkommen haben.

In der Tutorial-gestützten Medienwerkstatt erarbeiten sie sich in Kleingruppen journalistische Inhalte für Instagram und YouTube: Nachricht, Meinung, Pro und Contra, Umfrage, Story, Social Media Post. Eine redaktionelle Mitarbeiterin sowie zwei studentische Betreuer*innen stehen als Support zur Seite, die begleitenden Lehrkräfte „passen mit auf“.

#wasmitMedien will Spaß machen, Erlebnisse provozieren und die Schüler*innen spielerisch fit machen für die digitale Demokratie: Das Verständnis für Qualitätsjournalismus und die Funktionsweisen von Öffentlichkeit werden vertieft, indem der gesellschaftliche Diskurs in seiner aktuellen Gestalt (digital, online, mobil, divers) thematisiert und reflektiert wird.

Wann und wo findet der Jugendworkshop statt?

Der Jugendworkshop #wasmitMedien findet zum Start des Schuljahres 2019/20 immer dienstags von 9 bis 16 Uhr im SWR Funkhaus Stuttgart statt.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Schulklassen der Stufen 9 und 10 aller Schularten.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenfrei. An- und Abfahrt müssen selbst organisiert und getragen werden.

Anmeldung unter wasmitmedien@SWR.de.

STAND