Bitte warten...

5. und 12.4.2016, SWR Fernsehen Ab durch die Heimat – 4 Comedians unterwegs im Südwesten

Vier Comedians aus dem Südwesten zeigen sich gegenseitig ihre Heimat. Eine spezielle Aufgabenliste sorgt für besondere Momente.

Mit einem schnellen Judogriff legt Christoph Sonntag Lars Reichow auf die Matte und demonstriert ihm damit eindrucksvoll, warum der VfL Waiblingen für ihn der legendärste Ort ist. Bodo Bach zeigt Pierre M. Krause das Frankfurter Bahnhofsviertel, weil dies sein Ort ist, der ihn zum Schwitzen gebracht hat. Wen wird Pierre M. Krause als seinen Lokalhelden in Karlsruhe präsentieren? Wie schmeckt für Lars Reichow Mainz? Und welche Stadt bekommt die beste Bewertung von dem Quartett? "Ab durch die Heimat – 4 Comedians unterwegs im Südwesten" klärt diese Fragen auf.

Anekdoten aus der Vergangenheit

Die vier Comedians Bodo Bach, Pierre M. Krause, Lars Reichow und Christoph Sonntag begeben sich für einen Tag in ihre jeweilige Heimat und erzählen Anekdoten aus ihrer Vergangenheit. Bodo Bach präsentiert seinem Kollegen Pierre M. Krause Frankfurt, im Gegenzug lädt dieser Bodo Bach nach Karlsruhe ein. Christoph Sonntag zeigt Lars Reichow sein Waiblingen und zum Gegenbesuch empfängt Lars Reichow Christoph Sonntag in Mainz.

Stand-Up-Comedy am Ende des Tages

In jeder Folge arbeiten sich die vier an einer Aufgabenliste ab: Jeder muss dem anderen seinen legendärsten Ort und seinen Lokalhelden zeigen, ebenso das, was ihn zum Schwitzen gebracht hat oder wie seine Heimat schmeckt. Außerdem geben die Comedians auf Heimaturlaub ihrem Gast einen spannenden, persönlichen und humorvollen Einblick in ihr Leben und ihre Heimatstadt. Am Ende des gemeinsamen Tages präsentiert der Besucher einen Stand-Up-Auftritt in einer Kneipe, bei dem er die gemeinsamen Eindrücke auf humorvolle Art verarbeitet.

"Ab durch die Heimat – 4 Comedians unterwegs im Südwesten" (4x45 Min.) wird produziert von der Bavaria Entertainment im Auftrag des SWR.


Folgen 3 und 4:
5. und 12. April 2016, jeweils 21 Uhr, SWR Fernsehen