v. li. Faye Montana und Sänger Tim Bendzko (Foto: SWR)

Podcast

Tim Bendzko: kein Fan von langen Sprachnachrichten

STAND

Tim Bendzko und Faye Montana versuchen vier Wochen lang jeden Mittwoch Freunde zu werden / ab 7. September 2022 im SWR3 Podcast „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“

Tim Bendzko schrieb mit „Nur noch kurz die Welt retten“ die Hymne der Generation Prokrastination, Faye Montana hat erst 2021 ihr Abitur gemacht, macht aber schon seit Jahren als Schauspielerin, Musikerin und auf Social Media Karriere. Dieses auf den ersten Blick ungleiche Duo mit fast zwanzig Jahren Altersunterschied lernt sich im Podcast „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“ kennen, redet über Generationsunterschiede, Musik, Schule, Beziehungen und nach vier Wochen fällt die Entscheidung: Willst du mit mir befreundet sein? Ja? Nein? Vielleicht? Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“ in der ARD Audiothek, auf SWR3.de und überall, wo es Podcasts gibt.  

Sprachnachrichten und Bindungsangst 

Was haben Tim Bendzko und Faye Montana gemeinsam? Sie sind in Berlin geboren, haben eine Reihe an Erfahrungen im Musikbusiness gesammelt – und zu lange Sprachnachrichten sind für sie ein No-Go. Tim Bendzko hat deshalb seine eigenen Regeln entwickelt: „Wenn mir jemand eine Sprachnachricht über eine Minute schickt oder irgendjemandem anders und ich das sehe, dann nehme ich das Telefon und spreche da rein: ‚Ihre Sprachnachricht war leider zu lang, Sie haben die Sprachnachrichtmaximallänge von einer Minute überschritten. Bitte schicken Sie eine neue Sprachnachricht.‘“ Die beiden sprechen über die Schulzeit, tolle und schwierige Lehrer:innen und Tim Bendzkos Abschlussprüfungs-Chaos. Es geht darum, welche Fragen Interviews besser machen würden als das ständige ‚Hast du einen Freund?‘, über Beziehungen und Dating-Apps reden die beiden dann aber trotzdem. Tim Bendzko ist verheiratet, Faye Montana sagt über sich, sie sei „versingelt.“ Ist das ein Problem der Generation Z? „Leider ist in meiner Generation viel Bindungsangst. Ich hab‘ diese nicht.”, so Faye Montana. Auch Tim Bendzko sieht die Bindungsangst eher als Typsache: „Am Ende ist das trotzdem irgendwann eine Entscheidung, die man mal treffen kann: ‚Will ich den Quatsch da eigentlich mitmachen oder bin ich eher der Typ, der sagt ‚Es wäre doch alles viel entspannter, wenn das Thema vom Tisch ist, oder so‘ und das ist ja auch schön, wenn man sich sein eigenes Zuhause schafft.“ 

 

Gespräch ab 7. September im Podcast „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“ 

Im neuen SWR3 Podcast „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“, treffen jeden Mittwoch vier Wochen lang zwei prominente Persönlichkeiten aufeinander, die sich bisher nicht oder kaum persönlich kennen – mit dem Versuch, Freund:innen zu werden. Nicht immer passen die Paare auf den ersten Blick zusammen. Doch sie lernen sich im Podcast kennen, diskutieren, spielen miteinander und müssen verschiedene Aufgaben meistern. Ob sie nach den vier gemeinsamen Podcasts miteinander befreundet bleiben, entscheidet sich dann in der letzten Folge. Musiker und Dichter Max Richard Lessmann schreibt und liest für jedes Promi-Duo poetische Vorstellungstexte, so dass die Hörer:innen mitraten können, wer das nächste Podcast-Paar sein wird. Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge in der ARD Audiothek, auf SWR3.de und überall, wo es Podcasts gibt. „1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit“ ist ein Podcast von SWR3. Produktion: Mit Vergnügen. 

 

Zitate frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle „SWR3“. 

v. li. Faye Montana und Sänger Tim Bendzko (Foto: SWR)
v. li. Faye Montana und Tim Bendzko © SWR/SWR3

Pressekontakt

Corinna Scheer

E-Mail:
corinna.scheer@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN
SWR