STAND

„Preiswert, nützlich, gut? Smart Home“ am Dienstag, 29. Dezember 2020, 21 bis 21:45 Uhr, im SWR Fernsehen und in der ARD Mediathek

So bequem kann Wohnen sein: auf dem Heimweg das Licht in der Wohnung einschalten, die Heizung aufdrehen und das Abendessen im Ofen erwärmen. Das klingt komfortabel, doch wie viel kostet so ein Smart Home und welche Daten müssen dafür preisgegeben werden? Zwei Technik-Laien wollen ihr Zuhause für möglichst wenig Geld nachrüsten. „Preiswert, nützlich, gut? Smart Home“ begleitet sie und zeigt alles rund um bequemes Wohnen. Am Dienstag, 29. Dezember 2020, 21 bis 21:45 Uhr im SWR Fernsehen, im Anschluss in der ARDmediathek und auf dem Marktcheck-YouTube-Kanal.

„Preiswert, nützlich, gut?“

Qualität, Nachhaltigkeit, Alltagstauglichkeit und ein seriöses Preis-Leistungs-Verhältnis von Investitionen in Haus und Haushalt stehen im Mittelpunkt der Reihe „Preiswert, nützlich, gut?“

Die Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar oder unter SWR.de/marktcheck. Außerdem auf YouTube.

Kann ein technisches und smartes Zuhause gut für die Umwelt sein? SWR Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer (li.) macht mit Dr. Manuel Lösch (re.) den Umwelt-Check. © SWRSolisTV (Foto: SWR, SolisTV)
Kann ein technisches und smartes Zuhause gut für die Umwelt sein? SWR Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer (li.) macht mit Dr. Manuel Lösch (re.) den Umwelt-Check. © SWR/SolisTV SolisTV

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN