STAND
Die schottischen Hochlandrinder sind perfekte Landschaftspfleger. Sie fressen Wiesen kurz und schaffen offene Landschaften. (Foto: SWR, Ricardo Garzon Mesa)
Die schottischen Hochlandrinder sind perfekte Landschaftspfleger. Sie fressen Wiesen kurz und schaffen offene Landschaften. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Burg Fleckenstein ist eine der bekanntesten Burgruinen der Nordvogesen. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Edelkastanien gedeihen besonders gut im Pfälzerwald. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Im Frühjahr kehrt der Star aus dem Süden zurück und bezieht seine alten Bruthöhlen. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Um den Teufelstisch ranken sich zahlreiche Mythen und Sagen. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Der Luitpoldturm wurde 1909 zu Ehren des bayrischen Königs Luitpolds eingeweiht. © SWR/Ricardo Garzon Mesa © SWR/Ricardo Garzon Mesa
Der Pfälzer Wald, das gröߟte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, beheimatet zahlreiche Wildtierarten und einen jahrhundertealten Baumbestand. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
Die Waldohreule jagt rund um die Eiche. © SWR/Ricardo Garzon Mesa Ricardo Garzon Mesa
STAND
AUTOR/IN