STAND

SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“ am Dienstag, 30. Juli 2019, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen / Moderation Hendrike Brenninkmeyer

Der Rewe-Konzern ist die zweitgrößte deutsche Supermarktkette. Kundinnen und Kunden schätzen ihn als Anbieter eines hochwertigen Vollsortiments. Rewe hat Großes vor: Das Unternehmen will den Discountern die Preisführerschaft streitig machen. Rewe-Eigenmarken sollen das Einkaufen bei Aldi und Co. überflüssig machen. Gleichzeitig will der Konzern Vorreiter sein: Mehr Lebensmittel aus der Region, weniger Plastik und gesündere Produkte mit reduziertem Zucker. Doch was steckt dahinter? Das SWR Verbrauchermagazin im SWR Fernsehen blickt in seiner Reihe „Marktcheck checkt“ hinter die Kulissen des Konzerns und recherchiert zum Beispiel, wie fair das Unternehmen seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandelt. Oder wie regional und hochwertig die Produkte sind. Können sich die Eigenmarken im Vergleich zur Konkurrenz behaupten? „Marktcheck checkt … Rewe“ am Dienstag, 30. Juli 2019, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen.

Marktcheck checkt …“

Rewe, Mey, Stihl, Griesson oder Vileda – wie gut sind Topmarken im Südwesten? Die SWR Reihe „Marktcheck checkt“ prüft, was hinter Produktversprechen und Image der Unternehmen steckt.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung in der ARD Mediathek (ARDmediathek.de) und unter SWR.de/marktcheck sowie auf YouTube (youtube.com/marktcheck) zu sehen.

"Marktcheck" prüft, was hinter dem Unternehmen Rewe steck. © SWR (Foto: SWR, SWR)
"Marktcheck" prüft, was hinter dem Unternehmen Rewe steck. © SWR SWR

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND
AUTOR/IN