STAND

Am 11. März 2021 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen Baden-Württemberg und im Internet

Endspurt im baden-württembergischen Landtagswahlkampf: Drei Tage vor der Wahl treffen die Spitzenkandidierenden der im Landtag vertretenen Parteien und der Linken aufeinander und diskutieren in den Stuttgarter Wagenhallen über wichtige landespolitische Themen. Zu sehen ist die Spitzenrunde am Donnerstag, 11. März 2021, von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr live im SWR Fernsehen Baden-Württemberg. Auf SWR.de/bw und in der SWR Aktuell App, im SWR Channel auf Youtube und auf dem SWR Aktuell-Kanal bei Facebook kann der Live-Stream verfolgt werden. Es moderieren Stephanie Haiber und Michael Matting.

Wie wollen die Parteien die Herausforderungen bewältigen?

Dabei sind Winfried Kretschmann (Grüne), Susanne Eisenmann (CDU), Andreas Stoch (SPD), Bernd Gögel (AfD), Hans-Ulrich Rülke (FDP) und Sahra Mirow (Die Linke). Zukunft der Wirtschaft, Klimawandel, Corona-Pandemie – das Land steht vor großen Herausforderungen. Wie wollen die Parteien die Herausforderungen bewältigen? Kurz vor der Wahl wird sich das Publikum einen letzten Eindruck über die Standpunkte verschaffen und ein Urteil bilden können. Mit welchen Konzepten möchten die Spitzenkandidierenden die politischen Herausforderungen der kommenden fünf Jahren angehen? In „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“ werden sie u. a. mit Fragen und Wünschen von Wählerinnen und Wählern konfrontiert.

Die Analyse

Im Anschluss analysieren Pressevertreter*innen von 22 Uhr bis 22:30 Uhr in „Die Wahl im SWR – Analyse der Spitzenrunde“ die Argumente und das Auftreten der sechs Spitzenkandidierenden im SWR Fernsehen Baden-Württemberg und auf SWR.de/bw im Livestream. Moderator Peter Heilbrunner diskutiert mit Chefredakteur Joachim Dorfs (Stuttgarter Zeitung), Karsten Kammholz, Chefredakteur des Mannheimer Morgen, Katja Korf, Politikchefin der Schwäbischen Zeitung und Uschi Strautmann, Leiterin der Multimedialen Landespolitik des SWR.

Barrierefreie Angebote

Alle Wahlsendungen im SWR Fernsehen werden für hörgeschädigte Zuschauer*innen untertitelt und in der ARD Mediathek zur Verfügung gestellt. Für gehörlose Menschen produziert der SWR die Livesendungen „Die Wahl im SWR – Das Duell“ und „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“ und alle weiteren aktuellen Wahlsendungen auch in Deutscher Gebärdensprache. Darüber hinaus erstellt der SWR für blinde und sehbeeinträchtigte Zuschauer*innen eine Audiodeskription der Wahl-Reportage „Wahlkampf und Corona – Jungpolitiker auf der digitalen Suche nach Wählerstimmen“. Flankierend bietet er im März insbesondere für Menschen mit Lernbehinderungen, mit geringer Lesekompetenz oder mit internationaler Geschichte ein Internetangebot in Leichter Sprache an.

Ein umfangreiches Webspecial zur Landtagswahl in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz steht unter SWR.de/wahl.

Pressefotos

finden Sie unter ARD-ZDF-Box.de/Landtagswahlen-bw

Dort werden im Lauf des Sendungsabends Pressefotos des SWR eingestellt. Corona-bedingt kann leider kein Termin für externe Fotograf*innen stattfinden. Ausgewählte Motive stehen am Tag danach auch auf ARD-Foto.de.

Kamerafrau hinter der großen Kamera beim Filmen. Auf der Wand steht Die Wahl. (Foto: SWR, Patricia Neligan)
Die Spitzenrunde des SWR mitten im Endspurt des baden-württembergischen Landtagswahlkampfs: Die Spitzenkandidierenden der im Landtag vertretenen Parteien und der Linken diskutieren über wichtige landespolitische Themen. © SWR/Patricia Neligan Patricia Neligan

Pressekontakt

Ursula Foelsch

E-Mail:
ursula.foelsch@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Weitere Meldungen zum Thema

Landtagswahl Rheinland-Pfalz Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde in Rheinland-Pfalz

Sieben rheinland-pfälzische Spitzenkandidierende für die Landtagswahl diskutieren am 11. März 2021, um 20:15 Uhr in der SWR Livesendung „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“.  mehr...

Die Wahl im SWR Baden-Württemberg gibt sich einen neuen Landtag

Am 14. März wählt Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Der Südwestrundfunk begleitet die Wahl im SWR Fernsehen und im Ersten, im Hörfunk und Internet mit einem umfangreichen Angebot und einer Vielzahl von Sondersendungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN