Chefdirigent Yuval Weinberg  (Foto: SWR, Klaus Mellenthin)

SWR Vokalensemble

Erstes Konzert vor Publikum in Stuttgart

STAND

Mit der Uraufführung von Stefano Gervasonis Zyklus „De tinieblas“ für Chor und Elektronik ist nach zwei Jahren Pandemie Yuval Weinberg am 15. Juni 2022 erstmals in Stuttgart am Pult des SWR Vokalensembles vor Publikum zu erleben

Seit annähernd zwei Jahren steht Yuval Weinberg als Chefdirigent an der Spitze des SWR Vokalensembles. Preisgekrönte Konzerte im Rahmen der Biennale in Venedig sowie zahlreiche Produktionen für Radio, Fernsehen und Stream hat er seitdem gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern des SWR Vokalensembles bestritten. Vor Publikum war er in Stuttgart pandemiebedingt jedoch noch nicht zu erleben. Dies wird sich ändern, wenn er am 15. Juni 2022 um 20 Uhr im Theaterhaus Stuttgart die Uraufführung von Stefano Gervasonis „De tinieblas“ für Chor und Elektronik leiten wird.  


Abendfüllendes Werk für Chor mit Elektronik und Videoinstallation

Drei Künste vereinen sich in dieser nun schon zweimal verschobenen Premiere, um das Dunkel auf seine Qualitäten zu befragen: Der spanische Dichter José Ángel Valente verbindet den biblischen Schöpfungsmythos und die Tradition der Dunkelmesse mit einer poetischen Sicht auf den desolaten Zustand unserer Welt. Der italienische Komponist Stefano Gervasoni hat im Auftrag des IRCAM Instituts und des SWR Vokalensembles einen einstündigen Vokalzyklus für das Vokalensemble geschrieben, der an die große Vokalpolyphonie der Renaissance anknüpft und sie mit Mitteln moderner Musik und Elektronik zu einem virtuosen Spiel mit echten und virtuellen Chören vervielfacht. Dazu hat der Komponist und Videokünstler Paolo Pachini einen Film produziert, der Bilder von Figuren und Räumen, von Welt und Unterwelt, von Bewusstsein und Unterbewusstsein zu einem fantastischen Ballett der Farben, Formen und Rhythmen mischt.

Yuval Weinberg, Chefdirigent des SWR Vokalensembles: „Ich freue mich sehr auf mein erstes Konzert als Chefdirigent des Vokalensembles vor unserem Publikum in Stuttgart. Mit dem neuen Werk von Stefano Gervasoni haben wir uns hierfür ein Premierenstück ausgesucht, dessen Herausforderungen größer nicht sein könnten. Für das Publikum entsteht ein riesiges Gemälde voller Farben und raffinierter Details, für den Chor ist die Erarbeitung dieses Werkes wirklich komplex. Wie das Vokalensemble die gesangstechnischen wie musikalischen Herausforderungen von Gervasonis „De tinieblas“ annimmt und diese meistert, ist absolut genial und einzigartig.“

Mittwoch, 15. Juni 2022, 20 Uhr
Stuttgart, Theaterhaus
19 Uhr Konzerteinführung

Samstag, 11. Juni 2022, 21 Uhr
Mailand, San Marco
Festival Musica Milano

Samstag, 18. Juni 2022, 20.30 Uhr
Paris, Centre Pompidou
ManiFeste-2022, Festival des IRCAM


Stefano Gervasoni
De tinieblas für Chor und Elektronik
mit einer Videoinstallation von Paolo Pachini
(Uraufführung, Auftragskomposition des IRCAM und des SWR)

SWR Vokalensemble
IRCAM
Paolo Pachini, Video
Yuval Weinberg, Dirigent


Konzertkarten Stuttgart: SWR Classic Service 07221 300 100

Chefdirigent Yuval Weinberg  (Foto: SWR, Klaus Mellenthin)
Chefdirigent Yuval Weinberg © SWR/Klaus Mellenthin Klaus Mellenthin

Pressekontakt

Matthias Claudi

E-Mail:
matthias.claudi@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN
SWR