SWR Streaming-Tipps Headerfoto (Foto: SWR)

Highlights

SWR Streaming-Tipps für November 2021

STAND

Jetzt neu: Die November-Highlights des SWR in der ARD Mediathek, der ARD Audiothek, auf Youtube und Social Media-Kanälen auf einen Blick

ARD Mediathek „Alles Liebe“

Warum reinschauen?
Für Romantiker:innen mit Neugier auf die Vielfalt, in der Liebe gelebt wird.  mehr...

Vierteilige Dokureihe, in der außergewöhnliche Liebespaare ihre Geschichte offenbaren. Welche Hürden mussten sie überwinden? Was sagen andere über sie? Ungewöhnliche Menschen geben persönliche Einblicke in ihr Leben und ihre Form von Liebe zueinander. Die entscheidenden Momente auf ihrem Weg werden mit ausgewählten Rückblicken im Graphic Novel Style erzählt. „Alles Liebe“ – 30-minütige Folgen voller Liebe, Mut und dem Bekenntnis: Wir gehören zusammen!

Warum reinschauen?
Für Romantiker:innen mit Neugier auf die Vielfalt, in der Liebe gelebt wird.

Wo zu finden?
Ab jetzt alle Folgen in der ARD Mediathek.

SWR YouTube-Kanal „einfach kreativ“ „Anni WohnSchön“

Warum reinschauen?
Für Kreative auf der Suche nach Wohn-Inspiration und DIY-Projekten.  mehr...

„Anni WohnSchön” löst die kleinen und großen Herausforderungen des Wohnens. Wie geht Homeoffice ohne großen „Office”-Raum zuhause? Wie kann man in möglichst schöner Umgebung Wäsche machen? Wie wirkt der Flur groß? In zehn Youtube-Videos löst Influencerin Anni alias „Fräulein Emmama“ Wohnprobleme, vermittelt Wohn-Style-Wissen und gibt den User:innen das gute Gefühl, sich selbst ein modernes Zuhause gestalten zu können, ohne das Budget überzustrapazieren. Das Tolle: Anni zeigt Einrichtungsbeispiele aus ihrem eigenen Häuschen.

Warum reinschauen?
Für Kreative auf der Suche nach Wohn-Inspiration und neuen DIY-Projekten. 

Wo zu finden?
Ab 3. November immer mittwochs auf dem SWR Youtube-Kanal „einfachkreativ“.

ARD Mediathek „Stadt + Land = Liebe"

Warum reinschauen?
Für Romantiker:innen zum Mitfiebern, ob und wann Funken überspringen.  mehr...

Die Liebe zum Handwerk und zum Landleben haben sie bereits gefunden – nicht aber die Frau fürs Leben. Collien Ulmen-Fernandes begleitet 16 junge Männer vom Land auf der Suche nach ihrer Traumpartnerin. Sie treffen auf 16 Singlefrauen aus der Stadt: Können sie die Frauen für sich und ihre Heimat begeistern? Für wen heißt es am Ende „Stadt + Land = Liebe“? Eine kunterbunte Reise durch die Werkstätten der Handwerker an ganz besondere Orte Süddeutschlands, eine Achterbahn der Gefühle – und ganz viel Action.

Warum reinschauen?
Zum romantischen Mitfiebern, ob und wann Funken überspringen.

Wo zu finden?
Alle Folgen ab 8. November in der ARD Mediathek.

ARD Audiothek „Sack Reis – Was geht Dich die Welt an?“

Warum reinschauen?
Für den Blick über den Tellerrand – authentische Geschichten aus aller Welt.  mehr...

Podcast über junge Menschen aus aller Welt: Merve Kayikci, Malcolm Ohanwe und Ramin Sina reden in ihrem Podcast „Sack Reis – Was geht dich die Welt an?“ mit jungen Leuten, die das erleben, was wir als Schlagzeilen in den News sehen, lesen oder hören. Am 11. November startet die neue Staffel von „Sack Reis“. In der ersten Folge spricht Ramin Sina mit einer Afghanin und ihrer 15-jährigen Tochter über ihr Leben unter den Taliban. Die beiden organisieren eine Schule für Mädchen in ihrer Wohnung – natürlich streng geheim und versteckt, denn die Taliban dürfen davon nichts erfahren. Die zweite Folge (25.11.) beschäftigt sich mit dem Kosovo. Malcolm Ohanwe möchte wissen, warum aus diesem kleinen Land so viel erfolgreiche Popmusik kommt.

Warum reinschauen?
Für den Blick über den Tellerrand – authentische Geschichten aus aller Welt.

Wo zu finden?
Ab 11. November in der ARD Audiothek, auf DASDING.de und auf den gängigen Podcast-Portalen. Neue Folgen alle 14 Tage jeweils donnerstags. Außerdem: Hier gibt’s weitere SWR Podcast-Tipps.

Ab 24.11. in der ARD Mediathek „Ein Hauch von Amerika“

Warum reinschauen?
Für Serienjunkies mit Interesse an Geschichte in Deutschland.  mehr...

Wie aus der Westpfalz Klein-Amerika wird: Die historische Dramaserie „Ein Hauch von Amerika“ handelt vom Aufeinanderprallen zweier Welten, als hunderttausend US-Soldaten Anfang der 1950er Jahre in der pfälzischen Provinz stationiert sind. Die Amerikaner ebnen den Weg zu individueller Freiheit, Freizügigkeit und Kapitalismus im Nachkriegs-Deutschland. Inmitten dieser Chronik der Zeitenwende erzählt die Serie die Geschichte einer Frauenfreundschaft sowie die Liebesgeschichte zwischen einer Bauerntochter und einem schwarzen Soldaten. „Ein Hauch von Amerika“ bettet hochaktuelle Themen wie Emanzipation und Rassismus in einen großen historischen Kontext und eine spannende Geschichte ein.

Warum reinschauen?
Für Serienjunkies mit Interesse an Geschichte in Deutschland.  

Wo zu finden?
Alle Folgen ab 24. November in der ARD Mediathek.

Pressekontakt

Grit Krüger

E-Mail:
grit.krueger@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Mehr Informationen zum Thema

Highlights SWR Streaming-Tipps

Die SWR Highlights in der ARD Mediathek, der ARD Audiothek, auf Youtube und Social Media-Kanälen auf einen Blick  mehr...

STAND
AUTOR/IN