Die neue Lust aufs Land: der Wandel der Lebensverhältnisse (Foto: SWR, picture alliance, Westend61)

Stadt. Land. Wandel – neue Lebensverhältnisse

SWR Programmbeiträge in der ARD-Themenwoche

STAND

SWR Programmbeiträge zur ARD-Themenwoche „Stadt. Land. Wandel: Wo ist die Zukunft zu Hause?“ / 07.-13. November 2021

Schon immer gab es Städter mit Wochenendhaus im Grünen. Ein Luxus, den man sich leisten können muss. Neuerdings zieht es jene aufs Land, die dort vor allem günstigen Wohnraum suchen. Oder die, die nachhaltig, und sozial engagiert leben wollen. Wieder andere fürchten die Effekte des Klimawandels und wollen auf Selbstversorgung umsteigen. SWR2 Wissen „Lust aufs Land“ beleuchtet, was Stadtmenschen ins Dorf zieht (10.11., 8.30 Uhr, SWR2). Es ist eine der Produktionen, die der Südwestrundfunk (SWR) zur ARD-Themenwoche „Stadt. Land. Wandel“ (Federführung: BR) beisteuert, wenn er vom 7. November an in Radio, Fernsehen, Online und Social Media die Frage stellt: „Wo ist die Zukunft zu Hause?“.

Lebensverhältnisse in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie hat den Wandel der Lebensverhältnisse in Stadt und Land noch einmal beschleunigt. Harry und Iva organisieren seit dem ersten Lockdown in Stuttgart eine Essensverteilung auf der Straße, André hat in Köln kurzerhand ein ganzes Bürohaus zu einem visionären Wohnprojekt für Obdachlose gemacht. „Eine Stadt für alle – Wir helfen uns selbst“ (Donnerstag, 11.11., 21:00 Uhr im SWR Fernsehen) zeigt auf, welche Kraft durch Self-Empowerment entstehen kann. „Mensch Leute: Hannes und die Heuhütten“ besucht Menschen im Murgtal, die die für den Erhalt ihrer Wiesen-Landschaft und der alten Traditionen kämpfen (08.11., 18:15 Uhr im SWR Fernsehen).

Stadt + Land = Liebe mit Collien Ulmen-Fernandes

In der ARD-Mediathek wirft die Reihe „Bauer gesucht“ ein Schlaglicht auf ältere Landwirtschaftsbetriebe, die keinen Nachfolgenden finden. Auf der Suche nach der großen Liebe wiederum begleitet Collien Ulmen-Fernandes im Datingformat „Stadt + Land = Liebe“ fünf Handwerker, die auf dem Land ihren Beruf und ihre Heimat gefunden haben – nicht aber die Frau fürs Leben (ab 08.11. in der ARD Mediathek und ab 12.11., 21:00 Uhr, immer freitags im SWR Fernsehen).

Mit dem Podcast „SWR Aktuell Mondial“ (ab 10.11.) nimmt der SWR aber auch andere Weltregionen in den Blick: „Mikrokredite für ein selbst bestimmtes Leben“ ist das Thema eines Beitrags über Sara Nuru und ihr Projekt nuruWomen für Frauen in Äthiopien.

Auch in zahlreichen anderen Formaten geht der SWR der Frage nach: „Wo ist die Zukunft zu Hause?“.Online stehen ausgewählte Programmhöhepunkte und weitere Informationen unter themenwoche.ard.de

Die Dokumentationen sind ab dem Vortag der Ausstrahlung, 16 Uhr, ein Jahr lang in der ARD Mediathek zu sehen unter ARDmediathek.de

Außerdem auf dem SWR Doku-Kanal bei Youtube unter youtube.com/swrdoku

Die neue Lust aufs Land: der Wandel der Lebensverhältnisse (Foto: SWR, picture alliance, Westend61)
Die neue Lust aufs Land: der Wandel der Lebensverhältnisse © SWR/picture alliance/Westend61 picture alliance, Westend61

Pressekontakt

Inken-Dürten Ebenau

E-Mail:
inken-duerten.ebenau@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Weitere Informationen zur ARD-Themenwoche

Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause?

Die 16. ARD-Themenwoche vom 7. bis 13. November 2021 beschäftigt sich mit der Transformation der Lebensverhältnisse und möglichen Antworten darauf.  mehr...

STAND
AUTOR/IN