STAND

Die Talkshow „Five Souls“ vom SWR bildet nuanciert und mit Humor die tiefgründigen Gespräche eines Freundeskreises ab. Dabei dreht sich alles um Familie, Partnerschaft, Sex, Berufsleben oder die Beziehung zu sich selbst.

Es gibt den sonntäglichen Polittalk, es gibt Late-Night-Talkshows und es gab die große Ära der Mittagstalksendungen. Was bisher gefehlt hat? „Five Souls“! Das wöchentliche Talk-Format auf YouTube greift relevante Themen aus dem Beziehungskosmos auf und setzt diese humoristisch um, ohne dabei die Ernsthaftigkeit zu verlieren. Das Format ist leicht konsumierbar und stellt eine kleine Oase der Unterhaltung und des Wohlfühlens in politisch turbulenten Zeiten dar. Wie es eben bei Freund*innen so ist.

Ehrliche Gespräche aus fünf Perspektiven

In jeder Folge laden Hadnet Tesfai, Natasha Kimberly und Thelma Buabeng zwei Gäste ein, um über das zu sprechen, was 30- bis 40-Jährige beschäftigt. Ob Familie, Kinder, Liebe, Sex oder Geld: Bei „Five Souls“ wird kein Blatt vor den Mund genommen und die Hosts äußern ehrlich und unverfälscht ihre Meinung und Erfahrungen zu brisanten aber auch alltäglichen Beziehungsthemen. Die Atmosphäre unter den Hosts ist vertraut, locker und liebevoll. Für das Publikum fühlt es sich an, als würde es ihrem engsten Freundeskreis bei einem privaten Treffenzusehen. Nur beim Zuschauen bleibt es jedoch nicht. Auf dem Instagram-Kanal des Formats können sich alle zu den Themen äußern und durch die Einsendung von Community-Storys Teil des Formats werden.

Schwiegereltern – Fluch oder Segen?

In der Pilotfolge von „Five Souls“ sprechen Hadnet Tesfai, YasminAyhan, Jasmina Kuhnke, Malcolm Ohanwe und Nadja Benaissa über Schwiegereltern. Sind Schwiegermütter tatsächlich „Schwiegermonster“ oder ist das ein altes Klischee? Müssen bei Oma und Opa dieselben Regeln für die Enkel gelten wie zu Hause bei den Eltern? Was ist ein absolutes No-Go, wenn es um potenzielle Schwiegerfamilien geht? Wie schätzen die Hosts sich selbst ein, wenn sie in die Zukunft blicken: Werden am Ende doch alle wie ihre Eltern?

„Five Souls“ ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Kanakfilm Berlin.

Sendung

Five Souls
Talkshow voraussichtlich ab Februar 2021, jede Woche eine neue Folge auf YouTube und Instagram

v.li.: Jasmina Kuhnke, Malcom Ohanwe, Hadnet Tesfai, Yasmin Ayhan und Nadja Benaissa diskutieren in der Pilotfolge über Schwiegereltern. © SWRKanakfilm BerlinBjörn Grochla (Foto: SWR)
v.li.: Jasmina Kuhnke, Malcom Ohanwe, Hadnet Tesfai, Yasmin Ayhan und Nadja Benaissa diskutieren in der Pilotfolge über Schwiegereltern. © SWR/Kanakfilm Berlin/Björn Grochla Bild in Detailansicht öffnen
Die Talkrunde der Pilotfolge zum Thema „Schwiegereltern - Fluch oder Segen?“: Hadnet Tesfai (li.) moderiert die Pilotfolge. © SWR/Kanakfilm Berlin/Björn Grochla Bild in Detailansicht öffnen
Die Talkrunde der Pilotfolge zum Thema „Schwiegereltern - Fluch oder Segen?“: v.li.: Malcom Ohanwe, Yasmin Ayhan, Hadnet Tesfai, Jasmina Kuhne, Nadja Benaissa. © SWR/Kanakfilm Berlin/Björn Grochla Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN