STAND

Zahlreiche Angebote und Sondersendungen wie „Das Duell“ und „Die Spitzenrunde“ live in Fernsehen, Radio und Internet

Rund 3,1 Millionen Wahlberechtige sind am 14. März 2021 aufgefordert, ihre Stimme für einen neuen rheinland-pfälzischen Landtag abzugeben. Der Südwestrundfunk (SWR) begleitet die Wahl im SWR Fernsehen und im Ersten, im Hörfunk und Internet mit einem umfangreichen Angebot und einer Vielzahl von Sondersendungen, in denen die Wählerinnen und Wähler sich informieren können.

Das Duell

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und ihr Herausforderer Christian Baldauf (CDU) treffen am 5. März 2021 um 20:15 Uhr in der Livesendung „Die Wahl im SWR – Das Duell“ aufeinander. „Das Duell“ ist ein herausragendes Ereignis im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf und wird im SWR Fernsehen, bei SWR Aktuell Radio, SWR4 Rheinland-Pfalz, im Livestream auf SWR.de/wahl und im „SWR Aktuell“-Facebook-Kanal ausgestrahlt. Auch SWR1 Rheinland-Pfalz begleitet „Das Duell“. Die Spitzenkandidatin und der Spitzenkandidat der zwei großen Parteien nehmen live Stellung zu wichtigen Themen in Rheinland-Pfalz. Der SWR bietet den Wählerinnen und Wählern damit die Möglichkeit, sich im direkten Vergleich von Amtsinhaberin und Herausforderer eine Meinung zu bilden. Es moderiert SWR Chefredakteur Fritz Frey. Im Anschluss ab 21:15 Uhr analysieren Expert*innen das Duell in einer 45-minütigen Sendung (Moderation: Sascha Becker).

Die Spitzenrunde

Am 11. März 2021 treffen die sechs Spitzenkandidat*innen Malu Dreyer (SPD), Christian Baldauf (CDU), Michael Frisch (AfD), Daniela Schmitt (FDP), Anne Spiegel (Bündnis 90/Grüne) und David Schwarzendahl (Linke) live um 20:15 Uhr aufeinander und diskutieren über die wichtigen landespolitischen Themen. Die Wählerinnen und Wähler können sich dabei – drei Tage vor der Wahl – noch einmal einen Überblick über politische Positionen verschaffen. Sascha Becker und Daniela Schick moderieren „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“ im SWR Fernsehen, die ebenfalls im Livestream auf SWR.de/wahl übertragen wird. Ab 22 Uhr analysiert Moderatorin Britta Krane mit landespolitischen Beobachter*innen und Journalist*innen die Argumente und das Auftreten der sechs Spitzenkandidat*innen. SWR1 RP und SWR4 Rheinland-Pfalz porträtieren die Spitzenkandidat*innen und interviewen sie. In der Sendung „SWR1 Der Tag“ stehen ab 22. Februar die Politiker*innen den Fragen der Hörer*innen Rede und Antwort. Diese Interviews sind anschließend online abrufbar auf SWR.de/wahl. SWR4 Rheinland-Pfalz sendet ab 1. März Porträts der Kandidierenden.

Der Kandidaten- und Wahlkreischeck

Seit Mitte Februar steht der „SWR Kandidatencheck“ online auf SWR.de/wahl. Alle zur Wahl gemeldeten Wahlkreiskandidat*innen hatten die Möglichkeit, einen Fragebogen auszufüllen und so mit einem eigenen Profil auf der Online-Seite vertreten zu sein. 349 Kandidierende haben diese Möglichkeit wahrgenommen. Nutzer*innen können sich – nach jeweiligen Suchkriterien gefiltert – ein Bild von diesen zur Wahl stehenden Wahlkreiskandidat*innen machen. Informationen über den eigenen Wahlkreis finden Nutzer*innen ebenfalls auf SWR.de/wahl. Im „SWR Wahlkreischeck“ werden alle 52 rheinland-pfälzischen Wahlkreise vorstellt.

Die Reportage

Was bewegt die Bürger*innen im Land? Danach fragt „Die Reportage: Bürger, Parteien und Corona – Ideen für die Zukunft von Rheinland-Pfalz“ am 25. Februar, 21 Uhr im SWR Fernsehen. Die Sorge vor den gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie überlagert alles. Viele Fragen zu Krankenhäusern, Pflege, Bildung und Verkehr sind wegen Corona noch drängender geworden. Die Autor*innen sind zwischen Westerwald, Eifel, Hunsrück und Pfalz unterwegs. Sie treffen vor Ort engagierte Bürger*innen und befragen Politiker*innen wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ihren Herausforderer Christian Baldauf.

Die lange Nacht der Landtagswahlen

„Die Wahl im SWR – Die Lange Nacht der Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz“ ist am 14. März ab 0:05 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen. Hier werden mehr als fünf Stunden lang Highlights aus rund 70 Jahren Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz gezeigt – ein historischer Rückblick zur Einstimmung auf die bevorstehende Entscheidung.

Die Entscheidung

Am Tag der Wahl können sich die Rheinland-Pfälzer*innen mit dem vielfältigen Angebot online, im Fernsehen und übers Radio informieren. Um 17:30 Uhr startet das SWR Fernsehen mit Hochrechnungen, Analysen und Meinungen, um 18 Uhr folgt die Prognose.  Sascha Becker und Daniela Schick moderieren bis etwa 23:30 Uhr live aus dem Zeltstudio mit Blick auf den rheinland-pfälzischen Landtag. Dort steht auch Birgitta Weber, sie moderiert die Sendung „Wahl 2021“ im Ersten. Alle Informationen zur Wahl sind auch digital im Wahl-Special auf SWR.de/wahl abrufbar. Wer wissen möchte, wie der eigene Wahlkreis oder der eigene Wohnort gewählt hat, wird dort ebenfalls fündig. SWR1 und SWR4 Rheinland-Pfalz bieten ihren Hörer*innen ab 18 Uhr sechs Stunden lang Sondersendungen am Wahltag. Fundierte Informationen gibt es auch bei SWR Aktuell Radio, SWR2, SWR3 und DASDING.

Der Tag danach

Die Analyse am Tag danach darf nicht fehlen. In einem „SWR Extra“ ab 18:15 Uhr blickt das SWR Fernsehen auf das Wahlergebnis und fasst Reaktionen zusammen. Auch auf SWR.de/wahl

und in den SWR Radioprogrammen ist die Wahl ab dem frühen Morgen und im Verlauf des Tages das Thema schlechthin.

Barrierefreie Angebote

Alle Wahlsendungen im SWR Fernsehen werden für hörgeschädigte Zuschauer*innen untertitelt und in der ARD Mediathek zur Verfügung gestellt. Für Gehörlose produziert der SWR ferner die Livesendungen „Die Wahl im SWR – Das Duell“ und „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“ und alle weiteren aktuellen Wahlsendungen auch in Deutscher Gebärdensprache. Darüber hinaus erstellt der SWR für blinde und sehbeeinträchtigte Zuschauer*innen eine Audiodeskription (AD) der Wahl-Reportage „Bürger, Parteien und Corona – Ideen für die Zukunft von Rheinland-Pfalz“. Flankierend bietet der SWR im März insbesondere für Menschen mit Lernbehinderungen, mit geringer Lesekompetenz oder mit internationaler Geschichte ein Internetangebot in Leichter Sprache an.

Die Landtagswahl in den Angeboten des SWR für Rheinland-Pfalz

(Überblick in Auszügen)

Die Wahl im SWR Fernsehen

25. Februar 2021Die Reportage, 21 Uhr
5. März 2021„Die Wahl im SWR – Das Duell“, 20:15 Uhr
5. März 2021Analyse des Duells, 21:15 Uhr
11. März 2021„Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“, 20:15 Uhr
11. März 2021Analyse der Spitzenrunde, 22 Uhr
14. März 2021„Die Wahl im SWR – Die lange Nacht der Landtagswahlen“,
0:05-5:30 Uhr
14. März 2021„Die Wahl im SWR – Die Entscheidung“, 17:30-23:30 Uhr
15. März 2021SWR Extra – Der Tag danach, 18:15 Uhr und 20:15 Uhr

Das Erste

14. März 2021Wahl 2021, 17:30-19:30 Uhr

Online auf SWR.de/wahl & Social Media

Seit 15. Januar 2021Wahl-Special
Seit Januar 2021Muss das so? – Instagram-Erklärformat
Seit 17. Februar 2021SWR Kandidatencheck
Seit 17. Februar 2021SWR Wahlkreischeck
5. März 2021TV-Duell Livestream und Facebook live
14. März 2021Wahlergebnisportal mit den Zahlen von Infratest
dimap und Wahlkreissuche
14. März 2021Wahlabend, Social Media

SWR1 RP

Spitzenkandidat*innen live
22. Februar 2021Christian Baldauf (CDU)
24. Februar 2021Malu Dreyer, Ministerpräsidentin (SPD)
26. Februar 2021David Schwarzendahl (Linke)
1. März 2021Daniela Schmitt (FDP)
3. März 2021Michael Frisch (AfD)
5. März 2021Anne Spiegel (Bündnis 90/Grüne) 

Die Politiker*innen beantworten in der Sendung „SWR1 Der Tag“ (16-20 Uhr bzw. 17-19 Uhr) u. a. Fragen von Hörerinnen und Hörern. Am entsprechenden Tag sind die Spitzenkandidat*innen auch ab 19:30 Uhr im Studiogespräch bei „SWR Aktuell Fernsehen“

5. März 2021Begleitung des TV-Duells ab 20:15 Uhr
14. März 2021Wahlabend mit Ergebnissen, Analysen, Reaktionen, 18-24 Uhr
15. März 2021Der Tag danach mit Analysen, Reaktionen, Hintergründen

SWR2

SWR2 berichtet am Wahlabend mit zwei Sendungen „SWR2 Wahl Aktuell“ von 18-20 Uhr und von 22-23 Uhr. Auch in „SWR2 am Morgen“ am 15. März werden die Wahlen aufgegriffen

SWR3

SWR3 bringt die Sondersendung von 18-22 Uhr

DASDING

Ab 1. März DASDING Spezial mit crossmedialen Inhalten. Am 14. und 15. März werden die Wahlergebnisse im aktuellen Programm aufgearbeitet und deren Auswirkungen erklärt

SWR4 RP

1.-4. März 2021Spitzenkandidat*innen (privat), 12-13 Uhr
5. März 2021„Die Wahl im SWR: Das Duell“
14. März 2021Wahlsondersendung, 18-24 Uhr
Signet zur Wahlberichterstattung des SWR im Jahr 2021 in Rheinland-Pfalz (Foto: SWR)
Der SWR begleitet die rheinland-pfälzische Landtagswahl mit einem umfangreichen Angebot und einer Vielzahl von Sondersendungen. © SWR

Pressekontakt

Sibylle Schreckenberger

E-Mail:
sibylle.schreckenberger@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Weitere Meldungen zum Thema

Die Wahl im SWR Der SWR Kandidatencheck für Rheinland-Pfalz

Mit dem „Kandidatencheck“ und dem „Wahlkreischeck“ bietet der SWR zwei Online-Formate, mit deren Hilfe sich Userinnen und User vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz eine Meinung bilden können.  mehr...

Die Wahl im SWR Wie entscheidest du? Bring deine Welt in Bewegung!

Anlässlich der Landtagswahlen am 14. März 2021 schlüpfen Erstwähler*innen beim Onlinespiel „Wie entscheidest du?“ in die Rolle eines Regierungschefs/einer Regierungschefin.  mehr...

Die Wahl im SWR Baden-Württemberg gibt sich einen neuen Landtag

Am 14. März wählt Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Der Südwestrundfunk begleitet die Wahl im SWR Fernsehen und im Ersten, im Hörfunk und Internet mit einem umfangreichen Angebot und einer Vielzahl von Sondersendungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN