STAND

Im Rahmen der Schülermedienwoche der Initiative „Journalismus macht Schule“ ab 3. Mai 2021 bietet der SWR spannende Workshops für Schüler*innen ab Klassenstufe neun an.

Am Montag, 3. Mai 2021, dem Welttag der Pressefreiheit, startet die Schülermedienwoche der Initiative „Journalismus macht Schule“, bei der Gespräche von Schulklassen mit prominenten Journalist*innen wie Caren Miosga und Ingo Zamperoni (ARD Tagesthemen) oder Marietta Slomka (ZDF heute journal) per Livestream übertragen werden.

Anmeldungen ab sofort

In den Folgetagen stehen zahlreiche weitere Medienmacher*innen in ganz Deutschland für individuelle Werkstattgespräche an Schulen (analog oder digital) zur Verfügung. Anmeldungen sind ab sofort möglich: journalismus-macht-schule.org. Der Südwestrundfunk (SWR) ist mit mehreren Workshops und Korrespondent*innen dabei.

SWR Angebote

Am 3. Mai 2021 bietet der SWR Workshops mit Sabrina Fritz (ehemalige Korrespondentin in Washington) und den Auslandskorrespondent*innen Jana Genth (Johannesburg), Arthur Landwehr (Washington) und Matthias Ebert (Rio de Janeiro). Vom 4. bis 7. Mai sind dabei: Michael Lehmann (ehemaliger Korrespondent in Athen), Thomas Denzel (bis Ende 2020 Korrespondent in Johannesburg), Kimon Schanze (DASDING) und Martin Besinger (Studio Karlsruhe). Die Journalist*innen stellen ihren Arbeitsplatz vor, bringen Reportagen oder Filme mit und vor allem beantworten sie alle Fragen. Im Vorfeld stimmen sie sich mit der Lehrkraft ab und gehen auf individuelle Wünsche und Unterrichtsthemen ein. Die Workshops gehören zu dem Projekt „Korrespondent*innen machen Schule“ und sind eine Kooperation von Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und SWR. In Rheinland-Pfalz sind Redakteure wie Sebastian Bösel aus der SWR Chefredaktion in Mainz, Joachim Görgen (früher Straßburg und Algier) und Dominic Hebestreit (SWR1 RP) dabei.

Unterrichtsmaterial zur Vor- und Nachbereitung

Die Workshops rund um den Arbeitsalltag in einer Redaktion, das Mediensystem und aktuelle Themen dauern in der Regel zwei Stunden, sind kostenfrei und können als Präsenzveranstaltung oder digital durchgeführt werden. Materialien, Hintergrundinformationen und Unterrichtsideen werden individuell vor dem Workshoptermin abgesprochen.

Welttag der Pressefreiheit

Auf Empfehlung der UNESCO erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen 1993 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit. An diesem Tag soll auf die Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien aufmerksam gemacht werden.

Journalismus macht Schule

„Journalismus macht Schule“ ist eine Initiative von Journalist*innen verschiedener Medien, von Journalistenschulen und Universitäten, von Akteuren der Lehrerfortbildung und Medienpädagog*innen, von Medienanstalten und Institutionen der politischen Bildung, um Schülerinnen und Schüler zu souveränen Akteuren in der demokratischen Öffentlichkeit zu machen.

Schüler checken unterschiedliche Medien auf ihren Wahrheitsgehalt (hier in Sindelfingen). © SWRLMZ Christian Reinold (Foto: SWR, LMZ Christian Reinold)
Schüler checken unterschiedliche Medien auf ihren Wahrheitsgehalt (hier in Sindelfingen). © SWR/LMZ Christian Reinold LMZ Christian Reinold Bild in Detailansicht öffnen
Die Teilnehmenden bei der Schülermedienwoche 2021 sind auch Fake News auf der Spur. © SWR/LMZ Christian Reinold LMZ Christian Reinold Bild in Detailansicht öffnen
Sabrina Fritz, langjährige Korrespondentin in Washington, zu Besuch in einer Schulkasse in Sindelfingen (vor Corona). © SWR/LMZ Christian Reinold LMZ Christian Reinold Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Bianca von der Weiden

E-Mail:
bianca.von_der_weiden@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Weitere Informationen zum Thema

Medienprofis im Klassenzimmer Korrespondent*innen machen Schule

Die Workshops finden im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg statt und sensibilisieren die Jugendlichen praxisnah für die Wichtigkeit verlässlicher Informationen innerhalb demokratischer Prozesse.  mehr...

SWR Medienstark

Wir sind als öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Gesellschaft gegenüber verpflichtet und somit auch für die Vermittlung von Medienkompetenz verantwortlich.  mehr...

STAND
AUTOR/IN