Der Schauspieler Sylvester Groth und die Schauspielerin Jutta Hoffmann im Hörspielstudio mit Aufnahmemikrofon und Manuskript. (Foto: SWR, Björn Pados)

Hörspiel

Zweiteiler von SWR und hr: „Eurotrash“ von Christian Kracht

STAND

Zweiteiler mit Sylvester Groth, Jutta Hoffmann, Werner Wölbern u. a. / SWR2, 1./2. Januar 2022 / „Imperium“ (hr/SWR) in der ARD Audiothek und in SWR2 (25./26.12.2021)

Gleich zwei Hörspiele nach Romanen des Schweizer Autors Christian Kracht realisieren der Südwestrundfunk (SWR) und der Hessische Rundfunk (hr) gemeinsam. „Eurotrash“ ist nach „Imperium“ jetzt die zweite Koproduktion von SWR2 und hr2 und ist am 1. und 2. Januar 2022 in SWR2 zu hören. In Krachts aktuellem Bestseller bereisen Christian K. und seine kranke Mutter Orte der Familiengeschichte. Regisseur Walter Adler inszeniert das tragikomische Roadplay mit Sylvester Groth und Jutta Hoffmann in den Hauptrollen. Der Hörspielzweiteiler „Imperium“ ist bereits in der ARD Audiothek abrufbar und wird am 25. und 26. Dezember 2021 in SWR2 gesendet. Ursendung war in hr2-Kultur. Es sind die ersten Hörspiel-Adaptionen überhaupt dieses wichtigen deutschsprachigen Autors. Während die Adaption des Kolonialdramas „Imperium“ von der hr2-Hörspielredaktion verantwortet wurde, übernimmt beim Mutter&Sohn-Abenteuer „Eurotrash“ SWR2 die Federführung.

„Eurotrash“ – Familienerinnerungen von Mutter und Sohn

In „Eurotrash“ bricht Christian K. spontan mit seiner kranken, exzentrischen Mutter zu den Orten seiner Kindheit auf. In einem Taxi, mit sechshunderttausend Franken in der Tüte. Eigentlich will die Mutter nach Afrika. Aber es geht nach Saanen, wo ihr Sohn geboren wurde, auf einen Gletscher, an den Genfer See zum Chalet des verstorbenen Vaters sowie an das Grabvon Jorge Luis Borges. Gemeinsam und gegeneinander erinnern sich Mutter und Sohn: an sexuellen Missbrauch, die Nazi-Vergangenheit der Familie und an den steilen Aufstieg seines Vaters.

Sylvester Groth in der Rolle des Christian K.

Hörspielbearbeitung und Regie: Walter Adler; Ton und Technik: Daniel Senger und Sonja Röder; Dramaturgie: Andrea Oetzmann (SWR2). Mit Sylvester Groth als Christian K., Jutta Hoffmann als Mutter u. a.. Produktion: SWR/hr 2021.

Hörspiel-Streams und Sendetermine

„Eurotrash“, Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Christian Kracht

Erstsendung in SWR2:

Samstag, 1. Januar (Teil 1), und Sonntag, 2. Januar 2022 (Teil 2), jeweils 18:20 Uhr

Streaming auf SWR2.de bis 31. März 2022.

Ein Termin für die Ausstrahlung in hr2-Kultur steht noch nicht fest.

„Imperium“, Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Christian Kracht:

SWR2, Samstag, 25. Dezember (Teil 1), und Sonntag, 26. Dezember (Teil 2), jeweils 18:20 Uhr

Streaming ab sofort in der ARD Audiothek (bis 21. März 2022).

Der Schauspieler Sylvester Groth und die Schauspielerin Jutta Hoffmann im Hörspielstudio mit Aufnahmemikrofon und Manuskript. (Foto: SWR, Björn Pados)
Hörspiel-Adaption von SWR und hr: „Eurotrash“ Jutta Hoffmann (Mutter), Sylvester Groth (Christian K.) © SWR/Björn Pados Björn Pados

Pressekontakt

Oliver Kopitzke

E-Mail:
oliver.kopitzke@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN