Bei der PFC-Vergiftung der Böden in Mittelbaden sind die Chemikalien in Schichten vorgedrungen, in denen Trinkwasser gewonnen wird. Das mit PFC belastete Gebiet wird immer größer. (Foto: SWR)

Ab Herbst 2022 | Reportagereihe

Green Crimes

STAND

Umwelt trifft auf True Crime! „Green Crimes“ erzählt Kriminalfälle aus Natur und Umwelt als spannungsgeladene Geschichten im True Crime-Format – mit Hosts, Betroffenen und begleitendem Archivmaterial.

„Green Crimes“ ist eine Reportage-Reihe auf Youtube, die reale Umweltverbrechen nacherzählt. Begleitet wird sie von wechselnden Hosts. Dabei verschmilzt die Faszination an True Crime, also der Schilderung authentischer Kriminalfälle, mit dem Interesse der User:innen an Umweltschutz und Natur: Vom Sandoz-Skandal am Rhein bis zum Desaster um den Staudamm in Brasilien – wahre Öko-Sünden-Fälle werden zum ersten Mal als True Crime-Stories aufbereitet.

Spannungsbogen und beeindruckende Bilder

„Green Crimes“ sind keine klassischen Reportagen, die spannenden Geschichten erzählen von persönlichen Schicksalen und Opfern. Sie sind, wann immer möglich, an Identifikationsfiguren gebunden. Die Hosts führen Gespräche mit von den Umweltskandalen Betroffenen. Archivmaterial, Dokumente, Erklärgrafiken und Aufnahmen aus der realen Umgebung des Falls betten die Story ein.

Ernste Umweltthemen unterhaltsam erzählt

„Green Crimes“ macht komplexe Themen schnell verständlich und erzählt diese entlang einer Spannungskurve. Persönlich Betroffene kommen zu Wort. Die Hosts ordnen die Geschehnisse ein, benennen Verantwortliche und zeigen mögliche Ansätze, wie zukünftige Umweltschäden vermieden werden können. Somit enden die Folgen jeweils mit einer positiven Perspektive.

„Green Crimes“ entsteht in der Zusammenarbeit des SWR und der Kooperative Berlin und behandelt Fälle aus dem Südwesten und der ganzen Welt.

Green Crimes

voraussichtlich Herbst 2022 auf Youtube

Bei der PFC-Vergiftung der Böden in Mittelbaden sind die Chemikalien in Schichten vorgedrungen, in denen Trinkwasser gewonnen wird. Das mit PFC belastete Gebiet wird immer größer. (Foto: SWR)
Ein "Green Crime" in Mittelbaden: Bei der PFC-Vergiftung der Böden sind die Chemikalien in Schichten vorgedrungen, in denen Trinkwasser gewonnen wird. © SWR

Pressekontakt

Claudia Lemcke

E-Mail:
claudia.lemcke@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN