Das Hambacher Schloss, die Wiege der deutschen Demokratie (Foto: SWR)

Demokratie-Forum Hambacher Schloss

Wir brauchen Debatte! – Warum Streiten unverzichtbar ist

STAND

Warum ist Streiten so wichtig für die Demokratie? Darüber diskutiert Michel Friedman mit seinen Gästen beim „Demokratie-Forum Hambacher Schloss“ am Mittwoch, 29. September 2021, ab 19 Uhr im Live-Stream.

Aggressive Diskussionen und hitzige Debatten sind in Deutschland alltäglich, insbesondere in den sozialen Medien. Oft stehen sich die Streitenden unversöhnlich gegenüber – es scheint, als gehe es nur darum, Recht zu haben. Hören wir einander überhaupt noch zu? Was macht einen guten, konstruktiven Streit aus? Moderator Michel Friedman diskutiert zum Thema „Wir brauchen Debatte! – Warum Streiten unverzichtbar ist“ mit der Politikwissenschaftlerin Nicole Deitelhoff, der Philosophin Romy Jaster und dem Autor und Journalisten Ijoma Mangold.

Streit stärkt die Demokratie

Eine Demokratie, in der nicht gestritten wird, ist keine – da sind sich Politiker:innen und Wissenschaftler:innen einig. Aber was macht Streit aus und warum ist er so wichtig? In Zeiten, in denen der gesellschaftliche Zusammenhalt bröckelt, wird es dem einen oder der anderen vielleicht seltsam erscheinen, wenn überzeugte Demokrat:innen nach mehr Streit rufen. Die Politikwissenschaftlerin Nicole Deitelhoff beschäftigt sich seit Jahren mit Grundlagen und Grenzen von Streit. Für sie ist es „der erste Sargnagel der Demokratie“, wenn der Streit erlahme und nicht mehr um politische Alternativen gerungen werde – denn beim Ringen um Argumente würden neue Möglichkeiten des Handelns entdeckt.

Streiten? Ja, aber richtig!

Die Philosophin Romy Jaster hat mit Kolleg:innen an der Berliner Humboldt Universität das Forum für Streitkultur gegründet. Grund dafür waren die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft, die Fakenews und Verschwörungsideologien, die den Dialog mit Andersdenkenden immer schwieriger erscheinen lassen: Wenn andere Anschauungen oder Weltbilder vorlägen, bei denen sich keine gemeinsamen Grundlagen finden ließen, dann könne man sich bestimmte Gesprächsversuche sparen, ein Scheitern sei vorprogrammiert. Laut Jaster seien politische Auseinandersetzungen in der Öffentlichkeit meist Inszenierungen und Polit-Talkshows oft Schaukämpfe, in denen Personen mit fester Meinung aufeinanderträfen, ohne ernsthaft miteinander in einen Sach-Streit einzutreten.

Schnappatmung, Wut und Widersprüchlichkeiten

Der Journalist und Autor Ijoma Mangold hat in seinem 2020 erschienenen Buch „Der innere Stammtisch“ sich selbst und politische Ereignisse beobachtet. Entstanden ist ein politisches Tagebuch, eine Darstellung des politischen Gegenwartstheaters. Die alte Eindeutigkeit sei aus der Politik verschwunden und ersetzt worden durch Reflexe und Schnappatmung, durch Wut und Widersprüchlichkeit. Doch gerade dieses Unreflektierte, der Stammtisch in einem selbst, mache das Politische im Tiefsten aus, so Mangold.

Polit-Talk

„Demokratie-Forum Hambacher Schloss: Wir brauchen Debatte! – Warum Streiten unverzichtbar ist“
Mittwoch, 29.9.2021 ab 19 Uhr im Live-Stream auf SWR.de
Sonntag, 3.10.2021 ab 9:45 Uhr im SWR Fernsehen und in der ARD Mediathek

Die Politikwissenschaftlerin Nicole Deitelhoff.  (Foto: SWR, Uwe Dettmar)
Die Politikwissenschaftlerin Nicole Deitelhoff ist Professorin für Internationale Beziehungen und Theorien Globaler Ordnungen an der Goethe-Universität Frankfurt sowie Geschäftsführende Direktorin des Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. © SWR/Uwe Dettmar Uwe Dettmar Bild in Detailansicht öffnen
Dr. Romy Jaster ist Philosophin, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin für Theoretische Philosophie an der Humboldt-Universität in Berlin und Mit-Gründerin des Forums für Streitkultur. © SWR/privat privat Bild in Detailansicht öffnen
Ijoma Mangold ist kulturpolitischer Korrespondent der ZEIT und Autor des Buches „Der innere Stammtisch“. © SWR/Christian Buck Christian Buck Bild in Detailansicht öffnen
Michel Friedman moderiert das Demokratie-Forum Hambacher Schloss seit 2019. © SWR/Nicci Kuhn Nicci Kuhn Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Claudia Lemcke

E-Mail:
claudia.lemcke@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:

Weitere Informationen zum Thema

Rheinland-Pfalz

Demokratie-Forum Hambacher Schloss Faeser: Ungleichgewichte durch Preissteigerungen dürfen nicht zu stark werden

Innenministerin Faeser hat beim Demokratie-Forum davor gewarnt, dass die extremen Preissteigerungen die Ungleichheiten in der Gesellschaft verstärken.  mehr...

Demokratie-Forum Hambacher Schloss SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR