„Stadt + Land = Liebe“ mit Collien Ulmen-Fernandes ist Teil der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel". © SWRsagamedia (Foto: SWR)

ARD-Themenwoche

#StadtLandWandel

STAND

ARD-Themenwoche „Stadt. Land. Wandel: Wo ist die Zukunft zu Hause?“ vom 7. bis 13. November 2021 / SWR beteiligt sich mit zahlreichen Formaten

Wohl kaum jemand steht für das Motto der ARD-Themenwoche „Stadt, Land, Wandel“ so sehr wie Tine Wittler: Die bekannte Entertainerin zog nach 25 Jahren aus der Großstadt in ein 60-Seelen-Dorf, eröffnete eine Kneipe samt Kleinkunstbühne und erfand sich völlig neu. Dorfgemeinschaft statt Großstadtglamour. Die unterschiedlichen Lebensverhältnisse in Dörfern und Städten stehen im Mittelpunkt der ARD-Themenwoche „Stadt. Land. Wandel. Wo ist die Zukunft zu Hause“ (Federführung: BR). Tine Wittler ist zu Gast in „SWR1 Leute“ (7.11., 10 Uhr in SWR1 RP), wo sie über ihre Dorfkneipe „Wittlerins Wohnzimmer“ erzählt, in der Bier, Schnaps, Hausmannskost gereicht werden, während auf der angeschlossenen Bühne Kabarettist:innen und Musiker:innen auftreten.

„Stadt + Land = Liebe“ mit Collien Ulmen-Fernandes

Auf der Suche nach der großen Liebe begegnet Collien Ulmen-Fernandes im Datingformat „Stadt + Land = Liebe“ fünf Handwerkern, die auf dem Land ihren Beruf und ihre Heimat gefunden haben – nicht aber die Frau fürs Leben (ab 8.11. in der ARD Mediathek und ab 12.11., 21 Uhr, immer freitags im SWR Fernsehen).

Nachhaltige vier Wände

„Die Ökochecker“ beschäftigen sich mit grünem Leben: Katharina Röben und Tobias Koch finden heraus, wie man das eigene Zuhause schnell und einfach umweltfreundlicher gestalten kann. Außerdem: Ökostrom - eine totale Mogelpackung? Tobias klettert auf ein Windrad und liefert erstaunliche Erkenntnisse rund um grünen Strom (am Dienstag, 9.11. um 21 Uhr im SWR Fernsehen).

„Dorf it up“

Alle Radioprogramme des SWR steigen in die Thematik ein. Bei SWR3 prägt „Stadt. Land. Wandel“ am 8. November einen Thementag. Unter anderem wird das Projekt „Dorf it up“ der TU Kaiserslautern vorgestellt. Student:innen entdecken und entwickeln neue Ideen für das Land: Wohnen, Einkaufen, Essen, Gesundheit, Lifestyle, Pendeln & Arbeiten – das Land wird urban. Außerdem geht es in Berichten zum Wiederaufbau im Hochwassergebiet an der Ahr auch um die Frage, was in Zukunft dort anders wird.

Stadt-Land-Tausch auf Probe

SWR2 beteiligt sich mit insgesamt 14 Features und ausführlichen Gesprächsendungen an der Themenwoche, u.a. mit SWR2 Wissen: „Lust aufs Land – Was Stadtmenschen ins Dorf zieht“ und SWR2 Leben: „Nachhaltigkeit, Minimalismus und viel Geduld – Leben im Tiny House Village“. DASDING spricht in seinem Programm mit jungen Menschen über das Leben auf dem Land und in der Stadt. Für einen Tag tauschen Philipp, der sehr ländlich wohnt, und Dilara aus Stuttgart den Alltag. Mit anderen Augen betrachten sie Nahverkehr, Gastronomie und Freizeitangebot.

Themenwoche in ARD Mediathek, Radio, Fernsehen, Online und Social Media

Auch in zahlreichen anderen Formaten geht der SWR der Frage nach: „Wo ist die Zukunft zu Hause?“. Online stehen ausgewählte Programmhöhepunkte und weitere Informationen unter themenwoche.ard.de.

„Stadt + Land = Liebe“ mit Collien Ulmen-Fernandes ist Teil der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel". © SWRsagamedia (Foto: SWR)
„Stadt + Land = Liebe“ mit Collien Ulmen-Fernandes ist Teil der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel". © SWR/sagamedia

Pressekontakt

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 22202
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN